Cooler-Roundup Sommer 2004

Möchtet ihr unsere Testberichte ergänzen oder kritisieren?
[contribute information to our reviews]

Wie findet ihr diesen Test?

Hilfreich
6
75%
Okay
2
25%
Nutzlos
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 8

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 32452
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Cooler-Roundup Sommer 2004

Beitrag von doelf » 09 Aug 2004, 00:03

In den letzten Tagen wird so mancher Computernutzer gedacht haben, daß es möglicherweise wieder einmal an der Zeit für einen neuen CPU-Kühler wäre. Doch was hat sich in den letzten Monaten getan, was einen Neukauf rechtfertigen würde? Heatpipes werden nun als Superconductor-Heatpipes angepriesen, einige Modelle sind noch schwerer geworden, fast alle Hersteller werben mit großer Laufruhe und überragender Kühlleistung. Aber was bleibt übrig, wenn man die Marketing-Phrasen wegläßt?
Wir haben 6 aktuelle Luftkühler zwischen 8 und 45 Euro gegen unsere bisherige Referenz - den Thermalright SLK900U - antreten lassen:

* Coolermaster Vortex Dream
* Coolermaster DI4-8KD3B-0L
* Zalman CNPS7000A-Cu
* Aerocool HighTower HT101
* Noiseblocker Bad Boy S4

Der Coolermaster DI4-8KD3B-0L tritt hierbei als einziger Aluminiumkühler gegen schwergewichtige Vollkupfer-Modelle an. Als Bonus haben wir dem Underdog in einem zweiten Testlauf einen 120 mm Papst 4412 F/2GL aufgeschnallt und damit einen Rundum-Kühler für CPU, Northbridge, Arbeitsspeicher und MOSFETs erschaffen.

Zum Testbericht: Cooler-Roundup Sommer 2004

https://www.au-ja.org/review-coolers2004-1.phtml

Erkek

Beitrag von Erkek » 09 Aug 2004, 10:34

Danke für den Testbericht :wink:

Kleine Anmerkung noch zum HT-101: Durch die Konstruktion wird die CPU-Abluft direkt auf das Netzteil, oder auf die hinteren Gehäuselüfter geblasen, dadurch ergeben sich niedrigere Gehäusetemperaturen, als bei anderen Konstruktionen.

Den komischen Geruch hatte ich allerdings bei dem mal verbauten Exemplar nicht...

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 32452
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von doelf » 09 Aug 2004, 11:24

Richtig. Beim offenen Aufbau hat dieser Kühler folglich einen Nachteil im Vergleich zum Praxisbetrieb.

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 32452
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von doelf » 09 Aug 2004, 17:00

Fortsetzung folgt:

Zalman CNPS7000B-Cu
Zalman CNPS7000B-AlCu

sind eingetroffen!

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8227
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Beitrag von The Grinch » 09 Aug 2004, 23:14

Bekommt Ihr auch noch den Thermalright Kühlkörper SP94 ?

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 32452
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von doelf » 10 Aug 2004, 09:18

Ich versuche es...

Gruß

Michael

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8227
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Beitrag von The Grinch » 10 Aug 2004, 09:25

*lieb_blick*

Versuch macht kluch :lol:

Erkek

Beitrag von Erkek » 10 Aug 2004, 09:25

Ah, auf den Vergleich Alcu gegen Cu bin ich mal gespannt, bei den Tests die ich bis jetzt gelesen habe, war der Alcu nur ca. 1 Grad schlechter wie der Vollkupfer, dafür aber wesentlich leichter...

Damokles

Beitrag von Damokles » 10 Aug 2004, 19:49

Sorry Jungs, aber was ihr schreibt ist nicht ganz richtig.

Ich verwende den Zalmann CNPS 7000A CU auf meinem ASUS P4C800E-Deluxe (S478) und ich habe den Lüfter noch nie demontiert wenn ich unterwegs war. Das sind immo fast 3000 Kilometer im Auto .... und der Lüfter sitzt immernoch bombenfest und kühlt wie am ersten Tag,

Von Pflicht kann also keine Rede sein.


Mfg
Damokles

Erkek

Beitrag von Erkek » 10 Aug 2004, 22:03

Nur weil dir noch nicht der abgefallene Kühler deine ganzen Gehäuseinnereien zerdeppert hat, ist es noch lange nicht unrichtig, was doelf schreibt.

Das Kühlergewicht liegt nunmal weit oberhalb der Sockelspezifikation, deswegen ist die Demontage ratsam, wenn man Beschädigungen vermeiden will, was jmd damit anfängt ist seine Sache.

Wenn doelf schreibt man braucht es nicht machen, kommt am Ende noch einer her und will Schadensersatz, weil der Kühler das ganze Retention Modul rausgerissen hat. :roll:

btw. Mein Kühler ist auch zu schwer für den Sockel, ich transportiere deshalb den Rechner nur auf der Mainboardgehäuseseite liegend :wink:

Antworten