Sapphire Radeon X800Pro ViVo (AGP) im Test

Möchtet ihr unsere Testberichte ergänzen oder kritisieren?
[contribute information to our reviews]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 32558
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Sapphire Radeon X800Pro ViVo (AGP) im Test

Beitrag von doelf » 19 Dez 2004, 16:15

Unser Testbericht zum Ausklang des Sonntages bringt eine weitere Grafikkarte mit ATis Radeon X800Pro ins Rennen: Die Sapphire Radeon X800Pro ViVo liegt preislich und leistungstechnisch zwischen der Connect3D Radeon X800XT ViVo und der MSI X800SE-TD256, die wir in den letzten beiden Tagen vorgestellt hatten. Wir erwarten eine ähnliche Performance wie von der Asus AX 800Pro, welche wir im Gegensatz zur Sapphire jedoch ohne ViVo-Funktionalität getestet hatten. Sapphire gönnt der Karte sehr schnellen Speicher, der sich auch bei unseren Übertaktungsversuchen bewähren konnte.

Zum Testbericht: Sapphire Radeon X800Pro ViVo (AGP)

https://www.au-ja.org/review-sapphirex800pro-1.phtml

CubeOne

Sapphire x800Pro ViVo

Beitrag von CubeOne » 20 Dez 2004, 12:59

Ich habe den Bericht verfolgt und musste dabei feststellen, dass mein X800pro ViVo von Sapphire ganz anders aussieht. Auch die Leistungsdaten sind anders.

Hier die Unterschiede:
-------------------------
- rotes PCB
- anderer Sticker auf dem GPU-Kühler
- Sehr hohe Übertaktbarkeit (über XT-PE-Level kein Problem <-z.Z. bei
530Core/565Mem, Temp Core bei max 77°C@3dMarkLoop) (3dMark
2005 ca. 5050 Punkte, 3dMark 2003 ca 11600 Pkt mit 4.11er Treiber)

Gibt es eine neue Revision dieser Grafikkarte?
Ich bin mit meiner jedenfalls sehr zufrieden, in allen Belangen.
Bei der OC-Leistung brauche ich nicht mal alle 16 Pipelines freizuschalten, da die Karte für 1280*1024 so z.Z. mehr als genug Leistung bringt. :D

Gast

Beitrag von Gast » 29 Jan 2005, 10:49

Diese Karte ist der Hammer habe sie vor 2 wochen bei 'nem Freund getestet der seinen pc im Arsch hatte!!!

Kranke Lauffähigkeit bei DOOM 3 und ähnlichem!!!
und garnicht mal zu teuer! :lol:

Wer was anderes behauptet wird von mir höchstpersönlich in den süßen kleinen Arsch gefickt!!!!!!!!!!!!!! :D :D :o

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8235
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Beitrag von The Grinch » 30 Jan 2005, 07:26

Anonymous hat geschrieben:Wer was anderes behauptet wird von mir höchstpersönlich in den süßen kleinen Arsch gefickt!!!!!!!!!!!!!! :D :D :o
Aber sonst ist alles Frisch, oder?

Benutzeravatar
Loner
Moderator
Moderator
Beiträge: 5104
Registriert: 17 Feb 2004, 14:48

Beitrag von Loner » 30 Jan 2005, 13:08

wir sind doch tolerant gegenüber homosexuellen Boardbesuchern, oder?
sapere aude!

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 32558
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von doelf » 31 Jan 2005, 21:29

Anonymous hat geschrieben:Diese Karte ist der Hammer habe sie vor 2 wochen bei 'nem Freund getestet der seinen pc im Arsch hatte!!!
GIBT ES DAVON FOTOS ?!?!?
Barebone, Miditower oder gar Servercase?
Tut sowas nicht weh?
:twisted:

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8235
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Beitrag von The Grinch » 01 Feb 2005, 08:43

19" Rittal Server-Schrank, für die ganz großen Ärsche :oops:

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 32558
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von doelf » 06 Feb 2005, 12:54

Gut, Schränke einpacken und ab nach Berlin, wo die ganz großen sitzen ;-)

sternenschwaermer
DAU
DAU
Beiträge: 1
Registriert: 19 Feb 2006, 22:45

dBA oder Sone?

Beitrag von sternenschwaermer » 19 Feb 2006, 22:49

Hallo zusammen!

Die Frage ist zwar angesichts des nicht ganz neuen Testberichtes nicht ganz neu, aber vielleicht interessant:

Kann mir jemand die Lautstärke in dBA oder Sone sagen?

Und wie wäre es mit einer Angabe der Lautstärke in den zukünftigen Tests?
(Habe allerdings nicht alle gelesen ;) )

Grüße...

Thilo

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 32558
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von doelf » 20 Feb 2006, 12:24

Wird seit Herbst 2005 angegeben. Die Karte war allerdings keine Dauertesstellung und kann daher leider nicht nachgemessen werden.

Gruß

Michael

Antworten