Telekom warnt vor Drossel durch Router-Bug

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :pukeon: :saw: :stupid: :machinegun: :spank: :zzz: :sunglasses:
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Telekom warnt vor Drossel durch Router-Bug

Re: Telekom warnt vor Drossel durch Router-Bug

von The Grinch » 29 Mai 2013, 09:10

Das passiert wenn man den Hersteller wechselt (für die LTE II ist es HUAWEI).

Quelle: http://www.router-faq.de/index.php?id=s ... edportlte2

Telekom warnt vor Drossel durch Router-Bug

von doelf » 28 Mai 2013, 23:03

In der Firmware des von der Telekom vertriebenen Routers "Speedport LTE II" finden sich eine Schwachstelle, die es Angreifern ermöglicht, die Bandbreite des Benutzers einzuschränken. Und da die Telekom keine Drosselung durch Dritte duldet, gibt es jetzt ein Update.

Wie das Unternehmen weiter mitteilt, hat die Sicherheitslücke keine Auswirkung auf den Datenschutz und die Datensicherheit. Die Schwestermodelle "Speedport LTE" und "Speedport HSPA" sind nicht betroffen. Genauere Angaben zur Schwachstelle macht die Telekom nicht, rät aber "das Softwareupdate umgehend einzuspielen". Hilfe bekommt man unter der kostenfreien Hotline 0800 330 6007.

Quelle:
http://www.telekom.com/verantwortung/sicherheit/186696

Nach oben