Windows XP mit 20 MHz

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :pukeon: :saw: :stupid: :machinegun: :spank: :zzz: :sunglasses:
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Windows XP mit 20 MHz

von lovegam » 11 Jan 2006, 20:51

Welch köstliche Idee, dem MHZ Wahn zu entfliehen.
Vielen Dank für diesen schönen Link!!!!
Selten so gelacht - Viele Grüße
Jens

Windows XP mit 20 MHz

von doelf » 11 Jan 2006, 12:47

Vertipper? Sicherlich meint der Autor dieser Meldung 20 GHz? Nein, 20 MHz sind schon ganz richtig. Ein untertakteter Intel Pentium Prozessor der ersten Generation ermöglicht das langsamste Windows XP-Erlebnis aller Zeiten.

Wenn sich die Fenster des Explorers Stück für Stück aufbauen, als würden sie von fließigen Systemkomponenten aus Legosteinen zusammengesetzt, entsteht eine gewisse meditative Atmosphäre, die sich auf den viel zu schnellen und hektischen oder gar übertakteten CPUs der Neuzeit nicht mehr nachstellen läßt ;-)

Quelle: http://winhistory.de/more/386/xpmini.htm

Nach oben