Nokia ruft Ladegeräte zurück

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :pukeon: :saw: :stupid: :machinegun: :spank: :zzz: :sunglasses:
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Nokia ruft Ladegeräte zurück

Nokia ruft Ladegeräte zurück

von doelf » 09 Nov 2009, 15:16

Wie der finnische Hersteller bekannt gibt, kann sich die Kunststoffabdeckungen bei einigen seiner Ladegeräte lockern und ablösen, so dass das Innere freiliegt. Steckt ein derartig defektes Gerät in der Steckdose während man es berührt, besteht die Gefahr eines Stromschlags. Die betroffenen Ladegeräte wurden zusammen mit Geräten sowie als optionales Zubehör verkauft, sie werden vom Hersteller kostenlos ausgetauscht.

Die zurückgerufenen Ladegeräte stammen vom Zulieferer BYD und wurden von April bis Oktober 2009 hergestellt. Hier eine Übersicht der Modelle:
  • * AC-3U (15. Juni bis 9. August 2009)
    * AC-3E (15. Juni bis 9. August 2009)
    * AC-4U (13. April bis 25. Oktober 2009)
Weitere Details zum kostenlosen Austauschprogramm finden sich auf einer eigens eingerichteten Support-Seite des Herstellers:
http://chargerexchange.nokia.com/chargerexchange/de/

Nach oben