Im Test: Revoltec Zirconium RT-101B

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :pukeon: :saw: :stupid: :machinegun: :spank: :zzz: :sunglasses:
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Im Test: Revoltec Zirconium RT-101B

von doelf » 02 Jun 2007, 15:08

Nun, du gibst dir die Antwort schon selber:
es sieht so aus als würden viele Hersteller alle in der geichen fabrik einkaufen und immer nur die front mehr oder weniger umgestalten
Die aktuellen Gehäuse von Casetek waren mir bisher nicht bekannt, aber angesichts des Innenaufbaus besteht ja keine Frage, wer hier für wen gefertigt hat.

Gruß

Michael

von markus_a1 » 02 Jun 2007, 11:23

...und wo ist bitter der unterschied zu den casetec gehäusen ????

zb. http://www.teccentral.de/artikel/artike ... aeuse.html

es sieht so aus als würden viele Hersteller alle in der geichen fabrik einkaufen und immer nur die front mehr oder weniger umgestalten

Im Test: Revoltec Zirconium RT-101B

von doelf » 01 Jun 2007, 14:00

Revoltec ist eher für sein umfangreiches Sortiment an Moddingzubehör, Eingabegeräten und Festplattengehäusen als für seine Computergehäuse bekannt. Vor ein paar Jahren schickte Revoltec mit seinem Tattoo Art Design Midi-Tower ein CS601 mit Modding-Elementen ins Rennen, nun geht die deutsche Firma mit eigenständigen Modellen auf den Markt. Den Anfang macht der Midi-Tower Zirconium RT-101, Mitte des Monats soll dann das hochpreisigere Rhodium RT-201 folgen.

Bild

Nachdem wir bereits auf der diesjährigen CeBIT einen ersten Blick auf die neuen Gehäuse werfen konnten, hatten wir in den letzten Tagen Gelegenheit, das schwarze Zirconium RT-101B ausführlich zu testen. Zum Gegenwert von rund 60 Euro wird von Revoltec so einiges geboten.

Zum Test des Revoltec Zirconium RT-101B:
https://www.au-ja.de/review-revoltec-zirconium-1.phtml

Nach oben