Antec ISK310-150 - Mini-ITX mit 150W-Netzteil

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :pukeon: :saw: :stupid: :machinegun: :spank: :zzz: :sunglasses:
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Antec ISK310-150 - Mini-ITX mit 150W-Netzteil

Re: Antec ISK310-150 - Mini-ITX mit 150W-Netzteil

von snop » 13 Apr 2010, 13:26

Danke!
Man kann eigentlich auch nicht oft genug betonen, dass allgemein neben Lautstärke und viel Ampere auf den 12V-Schienen, die Effizienz von Netzteilen wichtiger ist, als die schiere Wattzahl.
Auch wenn das be quiet! Netzteil von der Wattzahl her theoretisch 2 von den Mini-PCs betreiben könnte, wäre es trotz der Überdimensionierung die bessere Wahl!

Antec ISK310-150 - Mini-ITX mit 150W-Netzteil

von doelf » 12 Apr 2010, 17:21

Im Dezember 2009 hatten wir bereits das Mini-ITX-Gehäuse Antec ISK300-65 getestet, heute folgt nun die Modellvariante ISK310-150. Diese Version des ISK hat eine silberfarbene Front und ein 150 Watt starkes Netzteil, wodurch sie auch für leistungsstärkere Systeme geeignet ist.

Bild

Da uns bereits das Antec ISK300-65 sehr gut gefallen hatte, sollte uns auch die geringfügig verbesserte Variante überzeugen können - oder gibt es hier etwa einen Haken?

Zum Test: Antec ISK310-150 - Mini-ITX mit 150W-Netzteil
https://www.au-ja.de/review-antec-isk310-150-1.phtml

Nach oben