Preisbrecher? Verbatim SATA II Internal SSD 128GB (black)

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :pukeon: :saw: :stupid: :machinegun: :spank: :zzz: :sunglasses:
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Preisbrecher? Verbatim SATA II Internal SSD 128GB (black)

Re: Preisbrecher? Verbatim SATA II Internal SSD 128GB (black

von doelf » 30 Okt 2012, 16:18

Wir hatten das Gerät nur als zeitlich begrenzte Teststellung, daher ist ein Nachtest leider nicht möglich.

Gruß

Michael

Re: Preisbrecher? Verbatim SATA II Internal SSD 128GB (black

von FirmWare » 29 Okt 2012, 20:58

Doch Geschwindigkeit ist nur ein Kriterium für Solid-State-Drives, auch die Versorgung mit frischen Firmware-Updates ist ein wichtiges Kriterium. Hier sieht es bei Verbatim derzeit finster aus, bisher wurden von der Firma noch keine Updates zum Download bereitgestellt.
Es gibt Firmware für die Verbatim 2.5" SATA 2 SSD, aber nicht bei Verbatim direkt. Link kann leider nicht eingebunden werden.

Ein Firmware Update führt jedoch zur Löschung der gesamten Daten auf der SSD und soll recht umständlich sein. Ein redundantes Backup-System ist daher dringend angeraten.

Wäre es möglich neue Testdaten mit der aktuellen Firmware zu bekommen?

Re: Preisbrecher? Verbatim SATA II Internal SSD 128GB (black

von The Grinch » 30 Apr 2012, 06:21

http://support.microsoft.com/kb/920730/de
Deaktivieren des Ruhezustands

Re: Preisbrecher? Verbatim SATA II Internal SSD 128GB (black

von doelf » 29 Apr 2012, 16:51

Meiner Ansicht nach gehören OS und Programme/Spiele auf die SSD und die Daten auf die Festplatte. Aber halt auch nur soviel, bis die SSD maximal 2/3 bis 3/4 voll ist. Getrennte SSDs für OS und Programme/Spiele bringen sicher nochmal etwas mehr Geschwindigkeit, aber der wesentliche Unterschied ist, überhaupt eine SSD als Systemplatte zu haben.

Für Windows 7 64-Bit reicht auch eine 60er SSD. Wenn du viel Arbeitsspeicher hast, muss du dann Hibernate deaktivieren:
viewtopic.php?f=4&t=39323
Sonst werden ca. 70% der RAM-Größe für den Ruhemodus blockiert.

Gruß

Michael

Re: Preisbrecher? Verbatim SATA II Internal SSD 128GB (black

von Troqua » 29 Apr 2012, 13:10

bringt das eigentlich nen krassen pefrormance boost wenn man programme und OS auf die ssd packt? oder macht man programme und spiele lieber auf ne hdd? weil ich frag mich, ob ich mir so viel kapaztität überhaupt kaufen soll oder ob man nicht nur ne reine OS ssd machen soll. da würden ja dann schon bei windows 7 etwa 50-60 GB reichen?

Re: Preisbrecher? Verbatim SATA II Internal SSD 128GB (black

von doelf » 20 Feb 2012, 13:03

UPDATE: Massiver Preisrutsch auf 109,- Euro!
http://www.hiq24.de/products/Festplatte ... TA300.html

Re: Preisbrecher? Verbatim SATA II Internal SSD 128GB (black

von doelf » 15 Feb 2012, 08:22

Nachtrag und Tipps:

- Von der Verwendung in älteren Notebooks ohne TRIM-Unterstützung möchten wir ausdrücklich abraten, denn die Garbage-Collection kann hier nach längerem Betrieb zu spürbaren Verzögerungen führen. Nur Windows 7 bietet TRIM, nicht aber XP oder Vista. Zudem müssen der Controller und dessen Treiber das Kommando unterstützen. Der Windows-eigene AHCI-Treiber bietet TRIM, im IDE-Modus steht TRIM hingegen nicht zur Verfügung.
- Bitte bei Verwendung von SSDs grundsätzlich prüfen, ob die automatische Defragmentierung für das Laufwerk deaktiviert wurde. Insbesondere wenn die Inhalte einer Festplatte auf die SSD geklont wurden! Defragmentierung bringt bei SSD keine Vorteile und beschleunigt nur den Verschleiß der Flash-Zellen.
- Software mit ständigen Schreibzugriffen sollte vermieden werden.

Gruß

Michael

Re: Preisbrecher? Verbatim SATA II Internal SSD 128GB (black

von doelf » 11 Feb 2012, 19:33

LordNord hat geschrieben:Warum nur der hohe Preis des Werbepartners genannt wird, ist mir kein Rätsel ;-)
Weil der Werbepartner das Testmuster schnell und unkompliziert besorgt hat. Das Preisverhältnis zu den anderen SSD stimmt aber soweit, das hatten wir mit den gängigen Preissuchmaschinen abgeglichen.

Gruß

Michael

Re: Preisbrecher? Verbatim SATA II Internal SSD 128GB (black

von The Grinch » 11 Feb 2012, 07:49

@LordNord
Weil der durchschnitliche Facebook-Nutzer sogar in der Lage ist eine Preissuchmaschine zu benutzen!?

Re: Preisbrecher? Verbatim SATA II Internal SSD 128GB (black

von LordNord » 11 Feb 2012, 01:56

Warum nur der hohe Preis des Werbepartners genannt wird, ist mir kein Rätsel ;-)

Nach oben