ASUS H87-PRO - Intels Haswell (fast) ohne OC-Ambitionen

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :pukeon: :saw: :stupid: :machinegun: :spank: :zzz: :sunglasses:
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: ASUS H87-PRO - Intels Haswell (fast) ohne OC-Ambitionen

Re: ASUS H87-PRO - Intels Haswell (fast) ohne OC-Ambitionen

von doelf » 24 Jul 2013, 17:10

Und hier nochmal halboffiziell:
viewtopic.php?f=2&t=44371&p=95039#p95039

Re: ASUS H87-PRO - Intels Haswell (fast) ohne OC-Ambitionen

von The Grinch » 24 Jul 2013, 10:38

Ich weiss!
Eine gleich lautende Meldung hab ich dazu auf Gulli gelesen.

Re: ASUS H87-PRO - Intels Haswell (fast) ohne OC-Ambitionen

von eratte » 24 Jul 2013, 10:28

Ich habe nicht alles zitiert ;)

Re: ASUS H87-PRO - Intels Haswell (fast) ohne OC-Ambitionen

von The Grinch » 24 Jul 2013, 10:06

Dafür müssten die Mainboard-Hersteller auch erst mal die Updates von INTEL verwenden!
:mrgreen:
Zwingen kann INTEL hier keinen dazu, und ob derzeit ein neuer Micro-Code unbedingt angeboten werden muss ....
Erst einmal funktionieren die Mainboards auch so.

Re: ASUS H87-PRO - Intels Haswell (fast) ohne OC-Ambitionen

von eratte » 24 Jul 2013, 09:20

http://www.3dcenter.org/news/hardware-u ... uli-2013-0
Gemäß Hardware.fr wird Intel gegen die BIOS-Updates verschiedener Mainboard-Herstellern vorgehen, welche zuletzt Overclocking von K-Prozessoren auf Mainboards der Chipsätze B85, H81 und H87 ermöglicht haben. Dazu wird Intel noch diese Woche ein Microcode-Update herausbringen, welches diese Funktionalität indirekt wieder eliminiert. Das Microcode-Update dürfte automatisch Teil aller neuen von den Mainboard-Herstellern erstellten BIOS-Versionen werden – und dann rein seitens des Prozessors (oder des Mainboard-Chipsatzes – beides ist möglich) jede Übertaktungsfunktionalität außerhalb der von Intel aufgestellten Richtlinien unterbinden, ganz egal was das BIOS-Menü eventuell für Übertaktungsfunktionen anbietet............................

Re: ASUS H87-PRO - Intels Haswell (fast) ohne OC-Ambitionen

von eratte » 15 Jul 2013, 18:20

Auch ASUS hat nachgezogen mit folgenden Boards:

H87-PRO
H87I-PLUS
H87M-PRO
H87M-PLUS
H87M-E
H87-PLUS
B85-PRO
B85-PLUS
B85M-E
B85M-G

Im Fall des Testkanidaten:

H87-PRO BIOS 0613
1.Improve memory compatibility.
2.Fix XMP button issue
3.Revise help string for the Korean Language.
4.Enhance USB compatibility
5.support unlocked CPU OC

Re: ASUS H87-PRO - Intels Haswell (fast) ohne OC-Ambitionen

von doelf » 07 Jul 2013, 11:58

Interessant - das hatte ich noch gar nicht mitbekommen...

Zur Klarstellung (zumindest die ECS-Meldung ist in dieser Hinsicht irreführend):
  • - Die genannten Mainboards von ASRock und ECS nutzen die preiswerteren Chipsätze H87, B85 oder H81 und ermöglichen dennoch das Übertakten mit K-Prozessoren
    - Leider gilt weiterhin: Kein K-Prozessor, keine Übertaktung
Gruß

Michael

Re: ASUS H87-PRO - Intels Haswell (fast) ohne OC-Ambitionen

von Mike500 » 06 Jul 2013, 14:36

Wie immer, schöner Review.

Allerdings, die Aussage "Schließlich bietet der H87 genau die selben Funktionen wie der teurere Z87! Lediglich auf das Übertakten der CPU-Kerne und des Arbeitsspeichers muss man verzichten" gilt nicht mehr generell.

ASRock und ECS haben vorgelegt, dort lässt sich auch bei diesen Boards per Multi übertakten.

Re: Ankündigung: ASUS H87-PRO

von doelf » 05 Jul 2013, 12:03

Re: Ankündigung: ASUS H87-PRO

von doelf » 05 Jul 2013, 08:40

BIOS-Shots hinzugefügt:
https://www.au-ja.de/asus-h87-pro-haswell-fotos.phtml

Der Test ist jetzt in der Korrektur und wird im Laufe des Tages online gehen...

Nach oben