The world of tomorrow... - don't try to get offline, we warned you!!!

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :pukeon: :saw: :stupid: :machinegun: :spank: :zzz: :sunglasses:
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: The world of tomorrow... - don't try to get offline, we warned you!!!

Re: The world of tomorrow... - don't try to get offline, we warned you!!!

von neO » 06 Apr 2019, 23:42

Standardverfahren

Bestandsdaten abfragen wird immer mehr zum "Normalfall"...
(..) IP-Adressen bei den Providern abgefragt werden, sondern auch PIN und PUK von mobilen Endgeräten oder EC-Karten sowie Passwörter zu E-Mail-Postfächern.
https://www.golem.de/news/datenschutz-b ... 40511.html

Re: The world of tomorrow... - don't try to get offline, we warned you!!!

von neO » 04 Apr 2019, 21:05

Online:
"IT-Sicherheitsgesetz"

https://www.heise.de/newsticker/meldung ... ?seite=all


Das hats so in sich...

Was da alles zusätzlich gespeichert werden soll, geht "auf keine Kuhaut"...

Ü-Staat, ick seh dir trapsen.
Welcome to the world of tomorrow...

Re: The world of tomorrow... - don't try to get offline, we warned you!!!

von neO » 04 Apr 2019, 20:57

Das mit den Fingerabdruck nehmen nur von Kriminellen.
Das ist jetzt anders.

Jeder muß.

Und wer darf die alles angucken?
Och nur so, Polizei, Zoll, Steuerfahndung und Meldebehörden und auch für andere, nicht näher bestimmte Zwecke...

Ob man Kopien von Fingerabdrücken anfertigen und mißbrauchen kann?
Klar: https://www.ccc.de/de/campaigns/aktivit ... k_kopieren


https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 59747.html
via http://blog.fefe.de/?ts=a258f9d8


Das mir hier aber keiner von Überwachungsstaat spricht.
Das ist alles nur zur Sicherheit! Und um euch die Freiheit zu nehmen.

Re: The world of tomorrow... - don't try to get offline, we warned you!!!

von neO » 06 Mär 2019, 17:31

Also das mit dem Überwachungsstaat und so, keiner hat da vor sowas zu errichten!
Nicht das noch jemand etwas anderes behauptet.


Das wird nur alles überwacht um zu versuchen Morde aufzuklären.
Der Rest der Überwachung ist vernachlässigbar, also für jeden der nichts dagegen hat überwacht zu werden.


https://m.tagesspiegel.de/berlin/auto-d ... 72278.html
Via http://blog.fefe.de/?ts=a2813098


Weitersagen:

Kein Überwachungsstaat!
Niemand hat vor....

Re: The world of tomorrow... - don't try to get offline, we warned you!!!

von neO » 25 Feb 2019, 14:13

Bei "kleinem" Rennen in der Stadt zu schnell gefahren?
"Keiner" hats gesehen?

Nicht mit modernen E-Autos wie z.B. einem Tesla.
Da wird sekündlich Tempo und Standort nachhause geschickt und gespeichert.

https://m.tagesspiegel.de/berlin/illega ... 33226.html
http://blog.fefe.de/?ts=a28de100

Das sie einen Raser erwischen, der andere Wissentlich gefährdet und deren möglichen Tod hinnimmt...
Gut das sie den Erwischen.

Für mich gehört diese Infos aber nicht in die Cloud sondern in die eigene offline Blackbox im Auto.
Da darf auch der Richter dran, Tesla selber geht das imo gar nichts an!

Re: The world of tomorrow... - don't try to get offline, we warned you!!!

von neO » 16 Feb 2019, 22:06

Ja, diese Idee ist gut, jedenfalls für einen Überwachungsstaat.:
Überwachungskameras identifizieren Personen und erzeugen Einträge, wer wann wo war...

https://www.zdnet.com/article/chinese-c ... ed-online/
http://blog.fefe.de/?ts=a2969d83

Hier in Deutschland braucht man Überwachungskameras nur zur Sicherheit. :wink:
Nicht um euch die Freiheiten zunehmen. :wink: :wink: :wink:

Zur Sicherheit, nehmen wir euch erst einmal die Freiheit.

viewtopic.php?t=50037#p109426

Re: The world of tomorrow... - don't try to get offline, we warned you!!!

von doelf » 12 Feb 2019, 12:34

Offline nehmen. "Rufen Sie bitte folgende Nummer an".
Oder ein neues Passwort setzen, dass sich der Benutzer mitsamt Belehrung abholen kann.

Re: The world of tomorrow... - don't try to get offline, we warned you!!!

von neO » 11 Feb 2019, 20:40

Es ist wohl nicht so ganz klar, was gesetzlich mit den erspähten nackt.., ähh daten passieren wird.

Die Geräte unbrauchbar zu machen, statt zu botnets, hätte für mich auch eine logik.
Falls nicht sicherheitsrelevant ;) (ioi)

Re: The world of tomorrow... - don't try to get offline, we warned you!!!

von doelf » 11 Feb 2019, 08:59

Wenn es sich um bekannte Schwachstellen oder miese Passwörter handelt, finde ich das überraschenderweise okay.
Zuerst war meine Reaktion negativ, doch von wem würde man lieber gehackt werden? Russischen Erpressern oder japanischen Beamten? Ich würde die Japaner bevorzugen. Wenn die Betroffenen tatsächlich informiert werden, könnte es für sie eine heilsame Lehre sein: Vertraue Dir, nicht deiner Technik!

Re: The world of tomorrow... - don't try to get offline, we warned you!!!

von neO » 08 Feb 2019, 23:25

Wenn der Staat zur Sicherheit deine Webcam hackt, ist das nur zu deinem Besten :

Japan

Japans Staat hackt persönliche IoT der Bürger, bevor es wer anders tut.

https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 00656.html
http://blog.fefe.de/?ts=a2a276a4

Also der Geheimdienst soll das ja sowieso dürfen auch bei "sicheren" IoT, aber halt "böse" andere nicht.
Der Staat ist immer gut!
Manchmal sogar doppelplusgut !

Nach oben