Sharkoon stapelt SATA-Festplatten

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :pukeon: :saw: :stupid: :machinegun: :spank: :zzz: :sunglasses:
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Sharkoon stapelt SATA-Festplatten

Sharkoon stapelt SATA-Festplatten

von doelf » 13 Nov 2011, 16:44

Zuletzt hatten wir mehrere Docking-Stationen für SATA-Festplatten getestet, darunter auch Sharkoons SATA QuickPort H3 USB3.0. In all diesen HDD-Docks wurde die Festplatte vertikal betrieben, doch nun bietet Sharkoon mit dem neuen "SATA QuickDeck Pro" eine interessante Alternative für den horizontalen Betrieb an.

Bild

Im Vergleich zum bisherigen "SATA QuickDeck" bietet die neue Variante einen schnellen USB-Anschluss der dritten Generation sowie eine überarbeitete Oberseite, die das Stapeln von mehreren QuickDecks ermöglicht. Hierbei werden die Gummifüße der oberen QuickDecks einfach in die entsprechenden Aussparungen im Rahmen der darunter befindlichen QuickDecks gesetzt. Wie seine vertikalen Geschwister ermöglicht auch das SATA QuickDeck Pro den Betrieb von SATA-Laufwerken der Größen 2,5 und 3,5 Zoll. Sharkoons SATA QuickDeck Pro misst 180 x 143 x 40 mm (L x B x H) und wiegt 240 g, der Hersteller nennt eine unverbindliche Preisempfehlung in Höhe von 27,99 Euro inklusive der Mehrwertsteuer.

Quelle:
http://www.sharkoon.com/?q=de/node/2071

Nach oben