ECS A890GXM-A mit AMD 890GX Chipsatz

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :pukeon: :saw: :stupid: :machinegun: :spank: :zzz: :sunglasses:
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: ECS A890GXM-A mit AMD 890GX Chipsatz

ECS A890GXM-A mit AMD 890GX Chipsatz

von doelf » 16 Feb 2010, 15:33

Am heutigen Dienstag feiert AMDs neuer Chipsatz 890GX Premiere und wir haben das erste Mitglied der "Leo"-Plattform anhand des Mainboards A890GXM-A von ECS getestet. AMD verspricht die derzeit schnellste integrierte Grafikeinheit und hat als erster Hersteller SATA III 6 Gb/s in eine Southbridge integriert.

Bild

Doch nicht nur AMDs 890GX Chipsatz ist heute unser Thema sondern auch das passende Mainboard. Wir haben uns für das ECS A890GXM-A entschieden, welches gleich drei Steckplätze für PCI-Express-Grafikkarten bietet und onboard neben dem üblichen VGA-Ausgang auch DVI, HDMI sowie einen Display-Port aufweisen kann. Hinzu kommen Dual-Gigabit-LAN, eSATA und eine ordentliche Audio-Umsetzung sowie ein durchdachtes Platinenlayout.

Zum Test: ECS A890GXM-A mit AMD 890GX Chipsatz
https://www.au-ja.de/review-ecs-a890gxm-a-1.phtml

Nach oben