fritz.box:8182/blocked

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :pukeon: :saw: :stupid: :machinegun: :spank: :zzz: :sunglasses:
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: fritz.box:8182/blocked

Re: fritz.box:8182/blocked

von doelf » 28 Apr 2020, 00:17

Erst einmal willkommen!

Der Fehler hatte mich damals tierisch genervt - hatte auf der Workstation Dual-Gigabit-LAN und beim Notebook Gigabit-LAN und WiFi. Waren beide Netzwerk-Controller aktiv, grätschte immer wieder die Kindersicherung dazwischen - obwohl es für keinen der Controller entsprechende Regeln gab. Nachdem ich nur noch einen Netzwerkzugang zugelassen hatte, war das Problem weg.

Gruß

Michael

Re: fritz.box:8182/blocked

von hunter » 27 Apr 2020, 21:37

Moin,

eine IP Zuweisung durch DHCP anstatt einer festen IP hat mit bei der 7580 mit einer 7390 als Repeater geholfen!

Bei mir wurde beim ersten aufruf jeder externen Url aufruf fritz.box:8182/blocked angezeigt.
Erst beim zweiten - dritten Webseiten aufruf ging es dann, es war aber echt nervig jede Url doppelt bis dreifach eintippen zu müssen!

zuerst klappte es auch mit fester IP vom Repeater, doch gerade kam wieder
fritz.box:8182/blocked

Ihr müsst auch den Repeater per DHCP verbinden lassen - echt doof!


Edit: Okay klappt auch nicht!

Es funzt immer nur für ein paar minuten, echt blöd!

Gutes gelingen an alle!
Hunter

PS: Hab mich nur wegen diesem Posting hier angemeldet, mal schauen was dies überhaupt für ein Forum ist... Technik ist immer gut ;-)

fritz.box:8182/blocked

von doelf » 05 Jul 2018, 17:06

Der eine oder andere Fritzbox-Nutzer wird schon mal auf der Warnseite fritz.box:8182/blocked gelandet sein. Mir ist das zuletzt regelmäßig passiert, wenn ich versuchte, einen http-Link zu öffnen, aber zuweilen trat dieses Problem auch bei https auf. Statt die gewünschte Seite zu öffnen, meldete die Fritzbox:
Die Internetnutzung ist gesperrt.

Die FRITZ!Box verhindert den Internetzugang aus einem der folgenden Gründe:

Die Internetnutzung erfolgt außerhalb der erlaubten Tageszeit.
Der Versuch, die Internetfilter zu umgehen, wurde verhindert.
Überprüfen Sie die Einstellungen in der FRITZ!Box im Bereich "Internet > Filter".
Ein Fehler in den IP-Einstellungen.
Überprüfen Sie die Einstellungen in der FRITZ!Box im Bereich "Heimnetz".
Dummerweise trat das Problem auch bei Geräten auf, die unlimitierten Zugang haben. Das Zurücksetzen der Fritzbox half ebenso wenig wie alternative DNS-Server oder die Vergabe fester IP-Adressen. Am Ende ist eine Mischung aus "Der Versuch, die Internetfilter zu umgehen, wurde verhindert." und "Ein Fehler in den IP-Einstellungen." schuld.

Alle betroffenen Geräte haben mindestens zwei Netzwerkverbindungen, also LAN/LAN oder LAN/WLAN. Wenn mehr als eine davon mit der Fritzbox verbunden ist, läuft das normalerweise sauber. Kommt es aber zu einer Weiterleitung von http auf https, erkennt die Fritzbox fälschlich einen Versuch, eine Internetsperre zu umgehen, und riegelt ab. Lösung: Am betroffenen Gerät alle Netzwerkverbindungen bis auf eine lahmlegen.

Gruß

Michael

Nach oben