Spanien x 2 - Kataloniens Unabhängigkeitsabstimmung steht an.

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :pukeon: :saw: :stupid: :machinegun: :spank: :zzz: :sunglasses:
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Spanien x 2 - Kataloniens Unabhängigkeitsabstimmung steht an.

Re: Spanien x 2 - Kataloniens Unabhängigkeitsabstimmung steht an.

von The Grinch » 16 Mai 2018, 05:15

Das Problem:
Jeden Tag steht aufs neue ein Blödmann auf der die Dose mit den Idioten öffnet!

Re: Spanien x 2 - Kataloniens Unabhängigkeitsabstimmung steht an.

von doelf » 15 Mai 2018, 10:54

Wie recht Du hast! Ob in der Politik, im Journalismus oder im Internet, überall setzt die Generation Troll auf Provokation und markige Parolen. Doch was lösen Bomben? Rein gar nichts. Die Früchte der beiderseitigen Gewaltbereitschaft sieht man in Israel, in der Ukraine, in Syrien. Das Konzept, erst etwas in Schutt und Asche zu legen, um etwas Neues daraus auferstehen zu lassen, funktioniert nur selten und meist wäre man viel weiter, wenn man einfach von Anfang an zusammengearbeitet hätte. Eventuell mit Ausnahme des BER, den hätte man bombardieren und neu bauen sollen.

Re: Spanien x 2 - Kataloniens Unabhängigkeitsabstimmung steht an.

von The Grinch » 15 Mai 2018, 05:35

Manchmal wäre es ganz gut einfach mal die Fresse zu halten, und nicht JEDEN Müll ungefragt in den Äther zu posaunen!

Ich frag mich manchmal wie solche Leute überhaupt so eine Plattform haben?!

Re: Spanien x 2 - Kataloniens Unabhängigkeitsabstimmung steht an.

von neO » 14 Mai 2018, 21:43

Geduldete Hassreden:
So forderte der bekannte Radiomoderator Federico Jiménez Losantos die "Bombardierung" Kataloniens wie im Bürgerkrieg. [..] "Natürlich können wir euch bombardieren", sagte er. "Was anderes ist, dass diese Müllregierung, die wir haben, die nicht bereit ist zu zeigen, dass wir sehr wohl Flugzeuge haben, um zu bombardieren."
https://www.heise.de/tp/features/Torra- ... 49073.html

Re: Spanien x 2 - Kataloniens Unabhängigkeitsabstimmung steht an.

von neO » 02 Nov 2017, 18:19

Gute Idee!
Spätestens dann wird sich herausstellen wer wirklich die Mutter war und alles wird gut :)

Re: Spanien x 2 - Kataloniens Unabhängigkeitsabstimmung steht an.

von doelf » 02 Nov 2017, 11:30

Der Köter wird ganz salomonisch geteilt :twisted:

Re: Spanien x 2 - Kataloniens Unabhängigkeitsabstimmung steht an.

von neO » 30 Okt 2017, 23:34

Na, mal gucken wer den Hund bekommt.

Re: Spanien x 2 - Kataloniens Unabhängigkeitsabstimmung steht an.

von doelf » 27 Okt 2017, 08:33

Typischer Ablauf bei Scheidungen: Bloß nicht miteinander reden! Könnte ja was Sinnvolles bei rum kommen :-(

Re: Spanien x 2 - Kataloniens Unabhängigkeitsabstimmung steht an.

von neO » 26 Okt 2017, 12:35

Eskalation
[..] dass Spanien nicht nur den katalanischen Regierungschef und sämtliche Minister entmachten, ihre Ministerien denen in Madrid unterstellen, sondern auch praktisch das Parlament kaltstellen und die Autonomie suspendieren will. Auch die katalanische Polizei und der öffentlich-rechtliche Rundfunk sollen künftig aus Madrid kontrolliert werden.
https://www.heise.de/tp/features/Uebern ... 72656.html

Re: Spanien x 2 - Kataloniens Unabhängigkeitsabstimmung steht an.

von doelf » 10 Okt 2017, 10:29

Hätte Mariano Rajoy im Jahr 2010 als Opositionsführer nicht das mit Katalonien ausgehandelte Statut nachträglich durch eine Klage beim Verfassungsgericht gekippt, wäre die Situation nie derart eskaliert. 2011 wurde Rajoy Ministerpräsident und hat Katalonien seither komplett ignoriert. Doch Ignoranz war noch nie eine gute Politik und Rajoy ist der falsche Mann, um die spanische Nation zu einen. Was Spanien dringend benötigen würde, wäre weniger Zentralismus nach Francos Vorbild und dafür einen Föderalismus deutscher Prägung, beispielsweise durch eine Länderkammer. Aktuell herrscht man aus Madrid und die Regionen haben auf Landesebene nichts zu melden.

Gruß

Michael

Nach oben