Kommentar: Die "Wahrheit" um ZTE und Huawei!

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :pukeon: :saw: :stupid: :machinegun: :spank: :zzz: :sunglasses:
Mehr Smilies anzeigen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Kommentar: Die "Wahrheit" um ZTE und Huawei!

Re: Kommentar: Die "Wahrheit" um ZTE und Huawei!

von doelf » 16 Mai 2018, 17:52

Fußball. Lustiges Thema. Niemand will mehr mit den Russen spielen, aber Fußball und Formel 1 boykottiert auch keiner.
Ist wie mit den Leuten, die sich hier über Erdogan aufregen und dann billig in der Türkei Urlaub machen...

Re: Kommentar: Die "Wahrheit" um ZTE und Huawei!

von The Grinch » 16 Mai 2018, 05:18

Der Bürger ist doch gar nicht in der Lage mit der Wahrheit umzugehen!
Wozu den also damit belasten - lieber wirft man mit Nebelkerzen und veranstaltet "Brot-und-Spiele" (z.B. Fußball)
um den unmündigen Bürger vor der bösen Wahrheit zu "schützen".

Re: Kommentar: Die "Wahrheit" um ZTE und Huawei!

von doelf » 15 Mai 2018, 11:06

Und sie dokumentieren all ihre Tätigkeiten und Erkenntnisse öffentlich und völlig transparent. Damit das Parlament sie kontrollieren kann. Schließlich dienen sie dem Bürger und nicht etwa irgendwelche eigenen Interessen.

Re: Kommentar: Die "Wahrheit" um ZTE und Huawei!

von The Grinch » 15 Mai 2018, 05:07

Ach was, US-Gehemindienste liefern doch IMMER richtige Wahrheiten - so auch über die biologischen Kampfmittel im Irak, oder
den nicht vorhandenen Atomwaffen, die vielen Waffen die der Irak gar nicht hatte.

Also, ganz Ehrlich, US-Geheimdienste sagen IMMER die Wahrheit.
:mrgreen:

Kommentar: Die "Wahrheit" um ZTE und Huawei!

von neO » 14 Mai 2018, 16:35

Die "Wahrheit" um ZTE und Huawei.

Die USA Geheimdienste können schwieriger unbemerkt auf die Infrastruktur mit Huawei-, ZTE, ...-Technik zugreifen, die Chinesischen einfacher.

Oder vielleicht werden von China sogar alle Sicherheits Updates ausgeliefert und nicht nur ein paar, so dass die Smartphones zu sicher werden.

Im Februar warnten Vertreter der US-Geheimdienste und vom FBI offen davor, Smartphones von ZTE und Huawei zu verwenden. Dies würde das Risiko für Spionage und Datenmanipulation erhöhen und China in die Lage versetzen, eine „Machtbasis im Netzwerk“ aufzubauen.
https://www.welt.de/wirtschaft/article1 ... durch.html

Nach oben