Google veröffentlicht Quellcode von Chrome OS

Neue Software, Treiber oder BIOS-Versionen findet ihr hier
[ News about software, drivers and bios can be found here ]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35563
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Google veröffentlicht Quellcode von Chrome OS

Beitrag von doelf »

Google Webbrowser Chrome wird seit einiger Zeit zum Betriebssystem ausgebaut, wobei sich Entwickler bei den quelloffenen Projekten wie dem Linux Kernel, GNU, Moblin, Ubuntu, WebKit und anderen bedient haben. Nur wurde auch der Quellcode von Chrome OS selbst veröffentlicht.

Chrome OS liegt derzeit als Tarball zum Download bereit, wer an der Entwicklung mitwirken will, muss allerdings zu den Chromium Depot Tools greifen. Die Fertigstellung einer ersten stabilen Version wird jedoch noch ein Jahr auf sich warten lassen.

Die Verwandtschaft von Chrome und Chrome OS ist nah, im Prinzip dient der Webbrowser als Desktop und alle Anwendungen sind grundsätzlich Webanwendungen. Auf dem lokalen Computer gibt es keine ausführbaren Dateien und alle Programme befinden sich auf einem externen Server, wo sie installiert, gewartet und aktualisiert werden. Jedes Webprogramm läuft isoliert in einer eigenen Sandbox und bei jedem Start überprüft das Betriebssystem zunächst die Unversehrtheit seines eigenen Codes. Stößt es hierbei auf Probleme, stellt sich Chrome OS im Rahmen eines Neustarts wieder her.

Der Fokus der Entwickler liegt einerseits auf Sicherheit und andererseits auf einer hohen Rechenleistung für schwache aber energieeffeiziente Computer wie Netbooks und Nettops. Diesen wir die Rechenarbeit abgenommen und auf einen Cloud-Server ausgelagert.

Quelle:
http://googleblog.blogspot.com/2009/11/ ... ource.html

Antworten