SiSoftware Sandra 2012 SP1a (18.24) behebt Probleme

Neue Software, Treiber oder BIOS-Versionen findet ihr hier
[ News about software, drivers and bios can be found here ]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34827
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

SiSoftware Sandra 2012 SP1a (18.24) behebt Probleme

Beitrag von doelf » 14 Dez 2011, 10:28

SiSoft Sandra ist eine umfangreiche Analyse- und Benchmark-Suite, welche Leistungsmessungen für CPU, Cache, Arbeitsspeicher, Speichermedien und Grafikkarten umfasst. Die kürzlich veröffentlichte Version 2012 SP1 (18.21) sollte bei Speicher- und Schnittstellentests die I/O-Zeiten reduzieren, doch ältere Hardware-Komponenten haben mit den neuen Zugriffen erhebliche Probleme.

Selbst in Verbindung mit einigen PCIe-Geräten führten die vorgenommenen Änderungen zu Hängern und zuweilen sogar zum vollständigen Einfrieren des Systems. Um dies zu vermeiden, greift die nun nachgeschobene Hotfix-Version 2012 SP1a (18.24) für anfällige Geräte wieder auf die langsameren Legacy-Zugriffe zurück.

Die übrigen Änderungen der Version 2012 SP1 (18.21) blieben unangetastet. Hierzu gehört die erweiterte Unterstützung für FMA3 und FMA4 sowie die Implementierung von AVX2. Zudem wurden mehrere Optimierungen für Intels Sandy Bridge-E und Ivy Bridge sowie AMDs Bulldozer vorgenommen. Alle Leistungsmessungen geben nun auch die Performance per Thread an und der Export der Resultate gelingt mit einem Klick. Weiterhin wurde ein Workaround implementiert, der fehlerhafte Ergebnisse bezüglich der GPU-Bandbreite bei Verwendung von AMDs Grafiktreiber Catalyst 11.9 oder neuer berichtigt.

Bereits mit dem Update auf die Version 2012 (18.10) erhielt die Software eine Plausibilitätsprüfung für Benchmark-Resultate. Sandra vergleicht die Ergebnisse mit denen, die andere Benutzer für das gleiche Gerät eingereicht haben, und zeigt die prozentuale Abweichung vom Durchschnitt an. Auf diese Weise lassen sich fehlerhafte Messungen leichter erkennen. Um die Plausibilitätsprüfung nutzen zu können, muss der Ranker aktiviert sein. Weitere Verbesserungen betreffen den Test "General-Purpose (GP) Computing", der zeitgleich auf CPU und GPU zugreift und insbesondere für Leistungsmessungen bei APUs empfohlen wird, sowie den "System Overall Benchmark", der zum Vergleich kompletter Systeme gedacht ist. Der neue Latenz-Test für den Arbeitsspeicher stellt sicher, dass alle Zugriffe "in-page" stattfinden, sobald die ersten beiden Cache-Ebenen verlassen werden. Dieses Szenario entspricht dem bestmöglichen Ergebnis und den üblichen Herstellerangaben. Zuvor wurde "out-of-page" getestet, was den schlechtesten Wert liefert.

Download: SiSoft Sandra Lite 2012 SP1a (18.24) - 55,1 MByte
https://www.au-ja.de/files-sandra.phtml

Antworten