LibreOffice 3.6.0 ist fertig

Neue Software, Treiber oder BIOS-Versionen findet ihr hier
[ News about software, drivers and bios can be found here ]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35357
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

LibreOffice 3.6.0 ist fertig

Beitrag von doelf » 08 Aug 2012, 12:00

Da die Entwicker noch einen vierten Release Candidate einschieben mussten, hat sich die Veröffentlichung des finalen LibreOffice 3.6.0 um eine Woche verschoben. Seit wenigen Minuten liegt nun die fertige Fassung der kostenlosen Bürosoftware zum Download bereit und sie ist Bit für Bit identisch mit LibreOffice 3.6.0 RC 4.

Wer LibreOffice 3.6.0 RC 4 bereits installiert hat, muss die finale Version also nicht nochmals herunterladen. Verglichen mit LibreOffice 3.5.4 wurden insgesamt 535 größere und kleinere Fehler bzw. Unstimmigkeiten behoben. Zudem bringt LibreOffice 3.6.0 zahlreiche Verbesserungen in den Bereichen Bedienung und Funktionalität. Auch die Benutzeroberflächen der einzelnen Programme wurde nochmals überarbeitet, was sich beispielsweise an den neu gestalteten Linealen zeigt.

Textverarbeitung Writer
In der Textverarbeitung Writer wurden kontextbezogene Abstände (contextualSpacing) integriert. Diese erlauben es, die eingestellten Werte für den oberen und unteren Abstand zu ignorieren, wenn die vorhergehenden und folgenden Absätze den selben Stil verwenden. Dies ist beispielsweise bei listenartigen Aufzählungen sinnvoll, wo zumeist kein zusätzlicher Abstand zwischen den einzelnen Punkten gewünscht wird. Die Entwickler haben zudem den Im- und Export von RTF- und DOCX-Dateien verbessert und den Wortzähler für das gesamte Dokument bzw. den markierten Bereich in die Statusleiste integriert. Zudem wurde der Wizard zur Erstellung von Etiketten und Visitenkarten überarbeitet.

Tabellenkalkulation Calc
Bei der Tabellenkalkulation Calc wurde der Im- und Export von CSV-Dateien verbessert, beispielsweise können nun auch die hinterlegten Formeln statt der daraus errechneten Werte exportiert werden. Über das Kontextmenü (rechte Maustaste) kann man Felder mit Datum, Tabellennamen oder Titel in Zellen einfügen sowie markierte Zellen zusammenfassen. Zudem wurden die Spaltenköpfe um eine Sortieroption erweitert, die man ebenfalls über die rechte Maustaste erreicht. Die Limitierung auf drei Sortierkriterien haben die Entwickler ebenfalls aufgehoben.

Präsentationssoftware Impress und Filter
Die Präsentationssoftware Impress unterstützt nun auch das Breitbildformat 16:9 und beim PDF-Export werden Bilder neuerdings mit Hilfe des Lanczos-Algorithmus verkleinert. Dieser sorgt für eine deutliche Qualitätssteigerung vergleichen mit einfacher Interpolation. Zudem können PDF-Dokumente nun mit einem Wasserzeichen signiert werden. LibreOffice hat Import-Filter für "Corel Draw"-Dateien erhalten und die Geschwindigkeit beim Import zahlreicher Formate (.docx, .doc, .xls, .ppt) wurde deutlich verbessert.

Download:

Antworten