Intel RST 11.6.0.1030: Jetzt auch für den X79 und Windows 8

Neue Software, Treiber oder BIOS-Versionen findet ihr hier
[ News about software, drivers and bios can be found here ]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 36722
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Intel RST 11.6.0.1030: Jetzt auch für den X79 und Windows 8

Beitrag von doelf »

Intel hat seine "Rapid Storage Technik" (RST) auf die Version 11.6.0.1030 aktualisiert. Diese Ausgabe unterstützt erstmals auch Windows 8 sowie den Chipsatz X79, für den man bisher die "Rapid Storage Technik Enterprise" (RSTe) installieren musste. Treiber für Windows XP und Vista sind hingegen nicht mehr enthalten.

Neben Windows 8 unterstützt RST 11.6.0.1030 lediglich Windows 7 sowie die Server-Varianten 2008 und 2008 R2. Bei der Hardware reicht die Palette von der Mitte 2005 vorgestellten Southbridge ICH7R bis hin zu den aktuellen Chipsätzen der 7er-Serie. Intels "Rapid Storage Technik" beherrscht den AHCI-Betrieb sowie verschiedene RAID-Modi und bietet Überwachungs- und Verwaltungsoptionen für die angeschlossenen Datenträger. Die Software setzt Microsofts .NET Framework in den Versionen 3.0, 3.5 oder 4.5 voraus.

Download:
eratte
Overclocker
Overclocker
Beiträge: 177
Registriert: 20 Apr 2005, 09:25

Re: Intel RST 11.6.0.1030: Jetzt auch für den X79 und Window

Beitrag von eratte »

Scheint nur das der RSTe nun mit im Paket ist:

Bild

Sieht auch nicht anders aus als vorher.
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 36722
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Intel RST 11.6.0.1030: Jetzt auch für den X79 und Window

Beitrag von doelf »

Aha! Was mich jetzt allerdings wundert: Warum die Version 3.5.0.1092 und nicht die 3.5.0.1101?

Gruß

Michael
eratte
Overclocker
Overclocker
Beiträge: 177
Registriert: 20 Apr 2005, 09:25

Re: Intel RST 11.6.0.1030: Jetzt auch für den X79 und Window

Beitrag von eratte »

Da scheint beim 1. Versuch beim Deinstallieren RSTe und installieren RST was schief gelaufen zu sein. Die Deinstallation vermeldet das sie den Treiber nicht deinstalliert und das man es selber im Gerätemanager auf den Standard AHCI umstellen soll. Das hatte ich auch nach dem Reboot gemacht, vermutlich hätte ich dann nochmal neustarten sollen. Habe ich nicht und es wurde dann der RSTe von vorher wieder installiert trotz starten der Installation des RST 11.6.0.1030 Pakets.

Habe eben als einzigen Unterschied nach Deinstallation des RSTe vor dem Reboot im Gerätemanager auf Standard AHCI umgestellt - dann Reboot und RST 11.6.0.1030 gestartet, nun sieht es so aus:

Bild

Taucht auch nun unter IDE ATA/ATAPI-Controller auf und nicht unter Speichercontroller.

Hier stand nach dem 1. Versuch auch RSTe für Unternehmen:

Bild

Man sollte halt spät und platt nach einem langem Arbeitstag nichts mehr ausprobieren, trotzdem dämlich das er da einfach den RSTe wieder aktiviert hat.

Laut AS SSD etwas fixer als beim letzten Test mit dem RSTe den ich gemacht habe.
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 36722
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Intel RST 11.6.0.1030: Jetzt auch für den X79 und Window

Beitrag von doelf »

:-)
eratte
Overclocker
Overclocker
Beiträge: 177
Registriert: 20 Apr 2005, 09:25

Re: Intel RST 11.6.0.1030: Jetzt auch für den X79 und Window

Beitrag von eratte »

Installation auf einem Testrechner mit H67 und Windows 8 90 Tage Enterprise auch unauffällig und ok.
Antworten