Bug-Parade: Windows 10 Insider Preview Build 11102 für PCs

Neue Software, Treiber oder BIOS-Versionen findet ihr hier
[ News about software, drivers and bios can be found here ]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35128
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Bug-Parade: Windows 10 Insider Preview Build 11102 für PCs

Beitrag von doelf » 21 Jan 2016, 21:21

Microsoft hat einen neuen Windows 10 Insider Preview Build für PCs veröffentlicht: Dieser trägt die Nummer 11102 (vor einer Woche gab es den Build 11099) und wird derzeit an Insider im Fast Ring verteilt. Der Build 11102 bringt kleine Verbesserungen für Edge sowie große Probleme für Spieler und die Nutzer von Software für die Barrierefreiheit.

Kommen wir zunächst zur ersten Neuerung des Jahres 2016: Im Internetbrowser Edge kann man sich jetzt mit einem Rechtsklick auf die Schaltflächen Vor und Zurück durch den Browser-Verlauf des jeweiligen Tabs hangeln. Und das war es dann auch schon.

Wesentlich umfangreicher sind die neuen Probleme, welche der Build 11102 im Schlepptau hat: Es gibt einen Fehler im Grafik-Stack, der Spiele beim Start, beim Umschalten der Auflösung sowie beim Wechsel in den Vollbildmodus abstürzen lässt. Betroffen sind beispielsweise "Assassin's Creed", "Fallout 4", "Metal Gear Solid V", "The Witcher 3" und "Tomb Raider". Diverse Programme zur Barrierefreiheit, darunter "Narrator" und "Magnifier", sind ebenfalls von Problemen geplant und neigen zu Abstürzen. Wer bei der Anmeldung eine Fehlermeldung bezüglich der Bibliothek "WSClient.dll" sieht, kann dies über eine Eingabeaufforderung mit administrativen Rechten beheben. Der notwendige Befehl lautet:
schtasks /delete /TN "\Microsoft\Windows\WS\WSRefreshBannedAppsListTask" /F
Auf manchen Systemen meldet Windows 10 zudem, dass die verbaute WLAN-Lösung nicht kompatibel sei. Ein Treiber-Update soll für Abhilfe sorgen. Bleibt noch die Schaltfläche "Connect", die im Action Center mit Abwesenheit glänzt.

Nun gut, Microsoft hatte im Vorfeld versprochen, ab 2016 im Fast Ring wesentlich mehr Builds mit viel mehr Fehlern ausliefern zu wollen. Wer keine Lust auf schwerwiegende Probleme hat, sollte lieber in den Slow Ring wechseln.

Quelle:
https://blogs.windows.com/windowsexperi ... ild-11102/
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Antworten