LibreOffice 5.1 RC 3 als Pre-Release verfügbar

Neue Software, Treiber oder BIOS-Versionen findet ihr hier
[ News about software, drivers and bios can be found here ]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35119
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

LibreOffice 5.1 RC 3 als Pre-Release verfügbar

Beitrag von doelf » 27 Jan 2016, 18:42

Soeben wurde ein dritter Veröffentlichungskandidat von LibreOffice 5.1 im Pre-Release-Bereich des offiziellen Entwicklerservers von The Document Foundation bereitgestellt. Angeboten wird dieser für Windows (32/64 Bit), Linux (32/64 Bit) sowie Mac OS X (nur 64 Bit). Die Veröffentlichung des finalen LibreOffice 5.1 ist für Anfang Februar 2016 geplant.

Wir haben die wichtigsten Neuerungen schon einmal zusammengefasst:

Writer
Um ein besseres Textbild zu erreichen, sind die Einstellungen "Hurenkinder" und "Schusterjungen" in der Textverarbeitung Writer nun standardmäßig aktiviert. Hierdurch wird vermieden, dass wenige Zeilen eines Absatzes auf eine neue Seite umgebrochen werden bzw. nur wenige Zeilen am Seitenende übrig bleiben. Der Serienbrief-Assistent bettet den verwendeten Datensatz in das Writer-Dokument ein, statt hierfür eine zusätzliche .odb-Datei anzulegen. Auf diese Weise funktionieren Serienbriefvorlagen auch auf anderen Rechnern und werden nicht mehr nutzlos, falls die .odb-Datei gelöscht wurde. Der Dialog "Rechtschreibung und Grammatik" bleibt nach Abschluss der Prüfung geöffnet und mit dem neuen Menüpunkt "Zwischenraum verbergen" lassen sich die Seitenzwischenräumen in der Druckansicht verstecken.

Calc
Die Tabellenkalkulation Calc bietet in ihrem Menü die neuen Punkte "Zeilen unterhalb einfügen" sowie "Spalten rechts einfügen". Nach Writer und Impress kann nun auch Calc PNG-Bilder exportieren und die verbesserte Suche findet auch formatierte Zeichenketten (z.B. "10.113" statt nur "10113"). Einschränkungen bei der Formelverarbeitung auf Basis strukturierten Tabellenbezüge wurden behoben und die Funktionen KALENDERWOCHE und KALENDERWOCHE_ADD erfüllen nun strikt den ODF-Standard in der Version 1.2.

Impress und Draw
Für die Präsentationsanwendung Impress und das Zeichenprogramm Draw gibt es neue Befehle zum Navigieren durch sowie zum Sortieren von Seiten. Für die Ansicht "Folienmaster" wird eine andere Hintergrundfarbe verwendet, um den Unterschied zur normalen Ansicht zu unterstreichen. Zudem wird während einer Präsentation der Start des Bildschirmschoners nun auch unter KDE, XFCE und Mate unterdrückt. Ein neues Werkzeug erleichtert den Wechsel zwischen Master und anderen Modi. Ändert man eine Folienvorlage, wirkt sich dies auf alle ausgewählten Standardfolien aus. Sind mehrere Objekte ausgewählt, kann man unter "Formen" deren Breite und Höhe miteinander abgleichen. Über das Menü "Folie" lässt sich ein "Hintergrundbild speichern" und in der Presenter Console findet sich eine Schaltfläche, um die Stoppuhr zurückzusetzen.

Chart
In Chart können exponentielle und potentielle Trendlinien nun auch negative Werte handhaben und in den Trendliniengleichungen wurden überflüssige Einsen entfernt.

Allgemeine Neuerungen
Neu hinzugekommen ist die Eingabe von Unicode-Zeichen über deren Hexadezimalcode mit anschließender Umwandlung über die Tastenkombination ALT+C (jenseits des deutschsprachigen Raums ALT+X). Unter Windows wurde der Zugriff auf die Registrierung geändert, um benutzerspezifische Konfigurationsmöglichkeiten zu ermöglichen. Weitere Verbesserungen betreffen die Verwendung von WebDAV-Verbindungen und den Datei-Import, der nun auch Gnumeric (nicht unter Windows), Microsoft Write-Dokumente sowie Apple Keynote 6 unterstützt. Im Startcenter und im Menü "Datei" findet sich nun ein neuer Eintrag, um Dateien von Diensten wie Google Drive, OneDrive oder SharePoint zu öffnen. Dazu kommt im Menü "Datei" die entsprechende Option zum Speichern. Einige Menüs wurden neu organisiert und auch die Sidebar hat eine Überarbeitung erfahren. Vor eingebetteten NPAPI-Plugins (z.B. Flash) wird nun gewarnt. Diese Plugins sind veraltet und funktionieren nicht mehr auf allen Plattformen, zukünftig soll ihre Unterstützung gänzlich entfernt werden.

Download: LibreOffice 5.1 RC 3
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Antworten