VirtualBox 5.1.2 bringt erste Korrekturen

Neue Software, Treiber oder BIOS-Versionen findet ihr hier
[ News about software, drivers and bios can be found here ]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35201
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

VirtualBox 5.1.2 bringt erste Korrekturen

Beitrag von doelf » 22 Jul 2016, 15:58

Vor einer Woche hatte Oracle seine Virtualisierungssoftware VirtualBox auf die Version 5.1 aktualisiert und damit ein großes Update vollzogen. Nur bringt die Version 5.1.2 erste Korrekturen und behebt etliche Fehler, darunter den Zugriff auf die SATA-Ports 2 und höher, der auf EFI-Systemen nicht immer möglich war. Dieses Problem tritt in erster Linie mit Solaris-11-Gästen auf.

Auch beim Erstellen von VHD-Laufwerksabbildern mit fester Größe gab es Probleme und beim Herunterfahren konnte die virtuelle Maschine hängen bleiben, wenn diese zuvor im Ruhezustand war und ein NVMe-Controller konfiguriert ist. Oracles Entwickler haben mehrere Fehler rund um das Virtual Memory Management und einen USB-Absturz behoben. In Hinblick auf das Audio-System wurde die SB16-Emulation repariert und ein Hänger bei der AC97-Emulation behoben. Zudem funktioniert die Lautstärkeregelung für AC97-Geräte jetzt wieder. Eine Regression, die das Generieren von MAC-Adressen verhinderte, wurde ebenfalls beseitigt.

Unter Mac OS X lassen sich die Dateitypen .vbox und .vbox-extpack wieder per Doppelklick installieren. Die Schaltfläche zum Schließen funktioniert jetzt wieder bei allen Fehler- und Hinweisfenstern, Alt-Tab wurde repariert und das Fenster der virtuellen Maschine lässt sich über mehrere Bildschirme ziehen. Beim Herunterfahren der virtuellen Maschine konnte es abseits von Windows als Hostsystem zu einem Absturz kommen. Dieses Problem wurde ebenso gelöst wie ein Fehler in den Linux Additions, der den Start von Linux-Gästen im 3D-Modus verhindert. Und virtuelle Maschinen können jetzt auch ohne virtuelle Grafikkarte starten.

Download: VirtualBox 5.1.2 (zusätzlich sollte man auch den VM VirtualBox Extension Pack herunterladen)

Tipp: Mit Hilfe eines virtuellen Windows XP lässt sich alte Soft- und Hardware wiederbeleben!
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Regi
DAU
DAU
Beiträge: 1
Registriert: 24 Jul 2016, 10:46

Re: VirtualBox 5.1.2 bringt erste Korrekturen

Beitrag von Regi » 24 Jul 2016, 11:11

Seit dem Update nach 5.1 habe ich folgendes Problem:
Audio wird nicht mehr korrekt wiedergegeben.
- Micro Eingang wird nicht erkannt.
- Audio Stream wird unterbrochen und setzt in ungleichmäßigen Abständen wieder ein.
Host- und Gastsystem: Windows 10 pro
Verwendete Hardware: Sowohl auf einem PC mit AMD 990FX als auch mit Intel Z170A und Skylake CPU.
Das Update nach 5.1.2. bringt keine Lösung. Ich verwende daher auf beiden Systemen weiter Version 5.0.22. Hier gibt es keine Probleme.

Gruß Regi

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35201
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: VirtualBox 5.1.2 bringt erste Korrekturen

Beitrag von doelf » 24 Jul 2016, 11:17

. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Antworten