AMD: Neuer Grafiktreiber behebt DirectX9-Problem

Neue Software, Treiber oder BIOS-Versionen findet ihr hier
[ News about software, drivers and bios can be found here ]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 32996
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

AMD: Neuer Grafiktreiber behebt DirectX9-Problem

Beitrag von doelf » 07 Jan 2018, 21:04

Seit der Veröffentlichung des generalüberholten Grafiktreibers Radeon Software Adrenalin Edition 17.12.1 Mitte Dezember 2017 lässt die Bibliothek "atiumdag.dll" etliche DirectX9-Spiele, darunter "The Witcher - Enhanced Edition", mehrere Spiele aus der "Command & Conquer"-Reihe und beide Teile von "The Lord of the Rings: The Battle for Middle-Earth" beim Start abstürzen. Ein neuer Alpha-Treiber behebt dieses Problem.

Die Radeon Software Adrenalin Edition 18.1.1 Alpha wird laut AMD nicht für den allgemeinen Einsatz empfohlen, doch wer die Funktion eines streikenden DirectX9-Spiels wiederherstellen möchte, sollte hier zugreifen. AMD bietet diesen Alpha-Treiber für Windows 10 und 7 zum Download an. Mit welchen Grafikchips der Treiber funktioniert, behält AMD leider für sich. Vermutlich läuft er, wie zuletzt üblich, mit diskreten GPUs ab der Baureihe Radeon HD 7700 (Desktop) bzw. Radeon HD 7700M (Mobil).

Bei Grafiktreibern sind solche Probleme an der Tagesordnung - insbesondere wenn ein größerer Versionssprung vollzogen wird, was bei der Radeon Software Adrenalin Edition 17.12.1 der Fall war. Doch auf die Fehlermeldungen im hauseigenen Kundenforum hatte AMDs Support leider recht schroff und unprofessionell reagiert, weshalb dieser Fall eine große Welle machte. Aber spätestens mit dem nächsten optionalen Treiber dürfte diese wieder abebben.

Download: AMD Radeon Software Adrenalin Edition 18.1.1 Alpha
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

mickythebeagle

Re: AMD: Neuer Grafiktreiber behebt DirectX9-Problem

Beitrag von mickythebeagle » 09 Jan 2018, 00:16

Sorry , aber diese Meldung ist einfach nur Falsch.
Müsse Ihr jetzt auch auf nvidiabase runter ?
AMD hat gar nichts mit diesem Problem zu tun. Das Problem ist DX9.0 was eben in W-10 von MS nicht mehr vollständig vorhanden ist.
Muss jetzt schon ein Hardware Hersteller die OS Baustellen fixen ?
Ich bin bestimmt kein AMD Fanboy , aber solche News sinmd einfach nur zum kotzen :machinegun:

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 32996
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: AMD: Neuer Grafiktreiber behebt DirectX9-Problem

Beitrag von doelf » 09 Jan 2018, 13:44

Sorry, aber dein Kommentar ist einfach nur dumm.
  • AMDs Radeon Software bis einschließlich 17.11.x hatte dieses Problem nicht.
  • NVIDIAs GeForce-Treiber hat dieses Problem nicht.
  • Nicht einmal Intel hat dieses Problem.
Da sich DirectX 9 seit Jahren (seit dem 17.10.2007) nicht mehr verändert hat und auch die betroffenen Spiele nicht verändert wurden, sind es Veränderungen an AMDs Grafiktreiber, die zum Absturz der Spiele führen.

Das kann man ganz leicht ausprobieren: Mit der Radeon Software 17.12.x fliegen die Spiele beim Start ab. Deinstalliert man den Treiber und installiert stattdessen die Radeon Software 17.11.x, dann läuft wieder alles rund. Windows 10, DirectX und die Spiele bleiben dabei unverändert.

Wer hat jetzt die Fan-Boy-Brille auf?

Gruß

Michael
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 32996
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: AMD: Neuer Grafiktreiber behebt DirectX9-Problem

Beitrag von doelf » 24 Jan 2018, 16:53

. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Antworten