LineageOS 15.1 ist fertig

Neue Software, Treiber oder BIOS-Versionen findet ihr hier
[ News about software, drivers and bios can be found here ]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 33887
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

LineageOS 15.1 ist fertig

Beitrag von doelf » 26 Feb 2018, 17:23

Wer sich nicht länger an Google binden möchte, findet in LineageOS 15.1 eine Alternative auf Basis von Android 8.1. Offiziell werden bisher nur elf Geräte unterstützt, doch es sollten schon bald mehr werden. Auch LineageOS 14.1 (basiert auf Android 7.1) wird erst einmal weiter entwickelt, auch wenn die Version 15.1 von nun an Priorität genießen wird. LineageOS 13.0 (basiert auf Android 6.x) rollt indes aufs Abstellgleis.

LineageOS 14.1 und 13.0
Sowohl LineageOS 14.1 als auch die Version 13.0 wurden mit den Sicherheits-Updates von Dezember 2017 sowie Januar und Februar 2018 versehen. Bei LineageOS 14.1 wurde Webview auf die Chromium 64.0.3282.137 aktualisiert und die Favoriten-Verwaltung verbessert. Obwohl die Entwicklung von LineageOS 13.0 beendet wurde, bleibt die Hoffnung auf zukünftige Sicherheits-Updates bestehen. Diese können als Backport über die Community in die jeweiligen Entwicklungszweige einfließen.

LineageOS 15.1: Plattform, Styles, QR-Codes und Launcher
Das von Google mit Android 8.0 eingeführte modulare Update-Konzept "Project Treble" hat zu umfangreichen Änderungen im Hardware-Management geführt, die auch LineageOS zahlreiche Anpassungen abverlangt haben. Insbesondere jene Plattformen, die vom jeweiligen OEM-Hersteller nicht mehr gepflegt werden, mussten für Treble angepasst werden. Diese Arbeit hat die gesamte Plattform nach vorne gebracht und soll das Einpflegen zukünftiger Änderungen spürbar erleichtern.

Zu den Neuerungen gehören Styles, diese umfassen derzeit eine Akzentfarbe sowie helle oder dunkle Themen für die Benutzeroberfläche. Letzteres lässt sich mit LiveDisplay verknüpfen, so dass man tagsüber ein helles Thema verwendet und abends automatisch auf das dunkle gewechselt wird. Automagic schlägt derweil passende Akzentfarben basierend auf dem Hintergrundbild vor. Der projekteigene Trebuchet-Launcher wurde umfassend überarbeitet und unterstützt nun Icon-Packs sowie die Auswahl der Icon-Form.

Die Kamera-App erkennt neuerdings QR-Codes für URLs, E-Mail-Adressen, Kontaktdaten, Telefonnummern, Koordinaten, Termine, SMS und normalen Text. Probleme gibt es noch mit dem HAL1-Kamerarekorder, welcher aufgrund der Treble-Anpassungen auf vielen älteren Geräten nicht mehr funktioniert. Für diese Modelle wurde die Bereitstellung der offiziellen 15.1-Builds vorerst ausgesetzt, eine Lösung ist jedoch schon in Arbeit und sollte nicht allzu lange auf sich warten lassen.

Wie bei LineageOS üblich, werden die stabilen, wöchentlich aktualisierten Builds als "Nightly" bezeichnet. Bei anderen Projekten wird diese Bezeichnung für pre-Beta-Software verwendet, was immer wieder für Verunsicherung sorgt. Für die folgenden Geräte ist LineageOS 15.1 bisher erhältlich:
  • Google Nexus 6P (angler)
  • Google Nexus 5X (bullhead)
  • LeEco Le Pro3 / Le Pro3 Elite (zl1)
  • OnePlus 3 / 3T (oneplus3)
  • OnePlus 5 (cheeseburger)
  • OnePlus 5T (dumpling)
  • Samsung Galaxy Tab S2 9.7 Wi-Fi 2016 (gts210vewifi)
  • Samsung Galaxy Tab S2 8.0 Wi-Fi 2016 (gts28vewifi)
  • Xiaomi Mi 5 (gemini)
  • Xiaomi Mi 5S (capricorn)
  • Xiaomi Mi 5S Plus (natrium)
Download: LineageOS 15.1

Quelle:
https://www.lineageos.org/Changelog-16/
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .

Antworten