LibreOffice 7.1.4 RC 2 wartet auf Tester

Neue Software, Treiber oder BIOS-Versionen findet ihr hier
[ News about software, drivers and bios can be found here ]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 37004
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

LibreOffice 7.1.4 RC 2 wartet auf Tester

Beitrag von doelf »

Das vierte Bug-Fix-Update für das Anfang Februar veröffentlichte LibreOffice 7.1 steht in den Startlöchern. Der zweite Veröffentlichungskandidat von LibreOffice 7.1.4 behebt nochmals neun Fehler, darunter drei potentielle Absturzursachen. Der erste Release Candidate hatte sich bereits um 70 Fehler nebst elf Abstürzen gekümmert. Mit der Freigabe der finalen Fassung ist noch im Laufe dieser Woche zu rechnen.

Beseitigte Absturzursachen
Bisher konnten eingebettete Videoinhalte, fehlerhafte JSON-Daten und das Hinzufügen von Kommentaren zur Änderungsverfolgung zu Instabilitäten führen. Impress neigte beim Wechsel vom Kommentar zur Foliensortierung (im Menü "Ansicht") zum Absturz. Auch der Wechsel zwischen zwei Fenstern des Zeichenprogramms Draw per Tastenkürzel Alt + Tab konnte ein unkontrolliertes Beenden der Software mit sich bringen, wenn sich der Cursor zuvor in einem Textfeld befand. Die Datenbank Base stürzte zuweilen beim Anlegen neuer Benutzer ab und das Rückgängigmachen von Änderungen innerhalb einer Tabelle ließ Impress abfliegen. Weitere Problemfelder: Der Dialog zum Einfügen von Sonderzeichen, der UNO Object Inspector, Basic-Makros sowie die Bearbeitung von Linienenden.

Besseres Zusammenspiel mit Microsoft Office
Sieben Korrekturen verbessern das Zusammenspiel mit dem .DOCX-Format. So wurden beim Speichern Formen vergessen und beim Laden kam es zu Hängern sowie diversen Fehlern wie fehlenden Bildern oder leeren Rahmen sowie falsche Positionen und Größen. Sektionsumbrüche in .DOCX-Dokumenten ließen die Nummerierung von Listen fälschlicherweise wieder bei eins beginnen und beim .DOC-Format wurde ein Neustart der Nummerierung beim Speichern vergessen. Nach dem Öffnen von .PPTX-Präsentationen werden gepunktete Linien nun auch im Präsentationsmodus durchgängig gezeichnet. Ebenfalls korrigiert wurde ein Bug, durch den .XLSX-Tabellen sehr langsam geöffnet wurden und auch nach dem Öffnen ein CPU-Kern zu 100 Prozent ausgelastet blieb.

Download:
Das Platin. Die Platine. Der Platiner?
Ich plädiere auf eine stimmungsabhängige Geschlechtswahl für alle Wörtinnen :twisted:
Antworten