Kolumne: 👑 Make Corona great again 👑

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Benutzeravatar
Loner
Moderator
Moderator
Beiträge: 5296
Registriert: 17 Feb 2004, 14:48

Re: Kolumne: 👑 Make Corona great again 👑

Beitrag von Loner »

doelf hat geschrieben: 28 Mär 2020, 11:12
(ist so viel anders hier auch nicht!)
Zugegeben, einen Gerichtsprozess muss man sich leisten können und in der Medizin gibt es nach wie vor Polster- und Holzklasse. Aber unsere Holzklasse ist um Meilen besser als das alljährliche Grippechaos bei den Briten und das Ignorieren von unversicherten Kranken in den USA.

Meiner Ansicht ist es also viel anders und viel besser bei uns.

Gruß

Michael
Da stimme ich dir zu! Ich war in dem vergangen Monaten zwei mal in den Kolonien und dachte, ich wäre in einem Entwicklungsland gelandet.

Und unsere Sozialsysteme und Gesundheitswesen sind im internationalen Vergleich mit Sicherheit Spitze.
sapere aude!
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 3693
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Kolumne: 👑 Make Corona great again 👑

Beitrag von neO »

Was in Taiwan anders läuft:

z.B.:
Dort wurde [für neu einreisende] ein Abstrich genommen und ein Corona-Test durchgeführt. Zudem wurde die Lunge geröntgt. Den angeordneten Test musste sie nicht selbst bezahlen. Auch Röntgen (240 NT$, 7,23 €) und die Untersuchung durch einen Facharzt (449 NT$, 13,53 €) war für sie als taiwanische Bürgerin kostenfrei.
https://www.heise.de/ct/artikel/Ein-Rei ... 92414.html

Da würde ich jetzt auch gerne leben.
Ich wurde hier nach kurzem abhören nachhause geschickt und soll "in zwei Wochen" nochmal vorbeikommen...

Nachtrag: Zumindest war das vor 2 Wochen so.
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 3693
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Kolumne: 👑 Make Corona great again 👑

Beitrag von neO »

Wenn man laut denkt, eine Stadt unter Quarantäne zu setzen, die Leute einzusperren...
Was würden viele Menschen dieser Stadt machen?
Sich einsperren lassen?

Irgendein Trampeltier hat nicht weit, aber laut gedacht....

Nennen wir die Stadt z.B New York City
President Donald Trump said Saturday he's considering mandatory short-term (two-week) quarantine on New York, certain parts of New Jersey and Connecticut. Trump says it’d be an enforceable quarantine
https://edition.cnn.com/world/live-news ... dff9e1d9db


Vielleicht kommen sie ja noch drauf....
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 3693
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Kolumne: 👑 Make Corona great again 👑

Beitrag von neO »

Auswirkungen auf das Gesundheitssystem in Deutschland.

Meine persönliche Erfahrung:


Wenn man wahrscheinlich einen "normalen" Atemwegsinfekt hat wird man momentan nicht weiter überprüft.

Das Gesundheitssystem wird für Schwerstkranke bereit gehalten.

Vorsorgliches Röntgen oder Virus Tests wurden nicht gemacht, da keine offensichtliche Risikogruppe.


Solange man kein Fieber oder starke Atemnot hat, soll man Zuhause bleiben bis es schlimmer wird.


Ob das der richtige Weg ist?
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow
Benutzeravatar
Loner
Moderator
Moderator
Beiträge: 5296
Registriert: 17 Feb 2004, 14:48

Re: Kolumne: 👑 Make Corona great again 👑

Beitrag von Loner »

Na klar ist das der richtige Weg. Wenn 80 % der Fälle fast symptomlos verheilen, macht es doch gar keinen Sinn die alle durch Gesundheitssystem zu schleusen.
sapere aude!
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 36256
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Kolumne: 👑 Make Corona great again 👑

Beitrag von doelf »

Momentan ja, denn Tests kosten Kapazitäten und Zeit.
Ausnahme: Medizinisches Personal und Pflegekräfte.

Sobald es einen zuverlässigen Corona-Test für zu Hause gibt, kann man breiter testen.
Oder, wie bereits geplant, Stichproben machen, also in einem Ort man 1.000 Einwohner mit und ohne Symptome testen und daraus dann Rückschlüsse auf die Verbreitung ziehen.

Gruß

Michael
. Tails . Linux . USB . CD . Secure Desktop . IRC . Truecrypt . Tor .
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 3693
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Kolumne: 👑 Make Corona great again 👑

Beitrag von neO »

Ja, klar.

Ich würde trotzdem gerne Wissen wie es um meine Lunge steht.

Afair sollte man nicht zulange warten, wenn es einem wirklich schlecht geht sollte.
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 3693
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Kolumne: 👑 Make Corona great again 👑

Beitrag von neO »

Kein Aprilscherz.

Die USA übernehmen die traurige Spitze der gestorbenen pro Tag.
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 3693
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Kolumne: 👑 Make Corona great again 👑

Beitrag von neO »

Für alle die Glauben COVID-19 wäre nicht so schlimm und die Reduzierung der Infektionsfälle unnötig, weshalb die Maßnahmen für einen nicht gelten:


Hier die Verzichtserklärung auf lebensverlängernde Maßnahmen und Beatmung zugunsten anderer.
;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow
Benutzeravatar
neO
Halbgott der Platine
Halbgott der Platine
Beiträge: 3693
Registriert: 23 Feb 2005, 10:59

Re: Kolumne: 👑 Make Corona great again 👑

Beitrag von neO »

Musk versucht Menschenleben zu retten?

Musk bietet Beatmungsgeräte ?kostenfrei und ohne Lieferkosten an.
Überall wo auch Teslas hin geliefert werden, könnten Beatmungsmaschinen geliefert werden.
Unter der Bedingung, dss sie sofort benötigt werden und zum Einsatz kommen.


Sehr viele verschiedener Länder scheinen sich schon gemeldet zu haben.


https://mobile.twitter.com/elonmusk/sta ... 6935188481

Via fefe
https://blog.fefe.de/?ts=a07a15bb


Viele sehen das als rettenden Strohhalm.
Ich bin gespannt ob und wieviel er wirklich liefern kann.

Es wäre großartig, wenn er seine Kontakte und Lieferwege nutzt um Geräte zu verteilen wo sie gebraucht werden...


Nachtrag:

Angeblich soll er sie selber herstellen wollen..
Tesla will use its gigafactory in Buffalo, New York to manufacture ventilators, which was shut down as part of containment measures to curb the spread of the pandemic. Mr Musk said he would reopen the factory "as soon as humanly possible".
https://www.independent.co.uk/life-styl ... 39146.html
Hic et nunc et in aeternum:
This world is one!
see you in the world of tomorrow
Antworten