Computex: AMD stellt echte 6-Kern Prozessoren vor

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34613
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Computex: AMD stellt echte 6-Kern Prozessoren vor

Beitrag von doelf » 03 Jun 2009, 11:37

AMDs neue Server-CPUs mit "Istanbul" bieten 34 Prozent mehr Leistung für bestehende Plattformen, denn statt mit vier Kernen sind sie mit sechs ausgestattet. Maximal lassen sich acht diese Prozessoren kombinieren, so dass Server mit bis zu 48 Kernen möglich sind. Serversysteme auf Basis des "Istanbul" sollen in Kürze von Cray, Dell, HP, IBM und Sun Microsystems angeboten werden.

Der "Istanbul" ist mit HyperTransport 3.0 (4,8 GT/s) ausgestattet und besitzt drei HT-Links. Sein integrierter Speicher-Controller bietet zwei Kanäle für die Anbindung von preiswerten DDR2-Modulen, während die Speicheranbindung von Intels 6-Kern Xeon mit Dunnington-Kern durch die FSB-Architektur massiv ausgebremst wird. Diesen klaren Vorteil AMDs wird Intel erst mit dem bereits angekündigten Nehalem-EX ausgleichen können, der acht Kerne, HyperThreading sowie drei Speicher-Kanäle pro CPU vereinen wird. Eigentlich hatte AMD den Opteron-Prozessor mit Istanbul-Kern erst für Ende 2009 geplant, doch angesichts des Nehalem-EX ist jetzt vermutlich ein guter Zeitpunkt, um zumindest den Dunnington in seine Schranken zu verweisen.

Bild

Wie alle K10-Kerne verfügt auch der "Istanbul" über eine dreistufige Cache-Architektur. Jeder Kern besitzt 512 KByte L2-Cache, alle sechs Kerne teilen sich zudem einen gemeinsamen, 6 MByte großen L3-Cache. Mit Hilfe der neuen Technologie "HyperTransport Assist" reduziert AMD die Cache-Probes zwischen den Prozessoren und verringert auf diese Weise Bandbreitenverschwendung auf Systemen mit vier oder acht Prozessoren. Insbesondere Anwendungen wie Datenbanken und die Virtualisierung sollen hiervon profitieren.

Das Spitzenmodell für Konfigurationen mit bis zu acht Prozessoren ist der mit 2,6 GHz getaktete Opteron 8435, der für 2.649 US-Dollar angeboten wird. Reichen auch 2,4 GHz, bekommt man den Opteron 8431 für 2.149 US-Dollar. Sollen maximal zwei Prozessoren im Server verbaut werden, stehen die Modelle Opteron 2435 (989 US-Dollar), Opteron 2431 (698 US-Dollar) und Opteron 2427 (455 US-Dollar) zur Auswahl. HE-, SE- und EE-Versionen des Opteron mit sechs Kernen sind für das dritte Quartal 2009 geplant.

djblues

Re: Computex: AMD stellt echte 6-Kern Prozessoren vor

Beitrag von djblues » 03 Jun 2009, 12:05

34% ????

wie errechnen sich diese denn ?

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34613
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Computex: AMD stellt echte 6-Kern Prozessoren vor

Beitrag von doelf » 03 Jun 2009, 12:11

Ein Drittel mehr Kerne und dazu ein paar Optimierungen bei gleicher Taktrate.

Gruß

Michael

djblues

Re: Computex: AMD stellt echte 6-Kern Prozessoren vor

Beitrag von djblues » 03 Jun 2009, 12:14

mmhhh - fuer mich sieht das nach 50% aus ... die Anzahl der kerne ist um 50% erhoeht: 4 + 2 = 6 ...

Peter M.
Insider
Insider
Beiträge: 1830
Registriert: 13 Mär 2004, 18:22

Re: Computex: AMD stellt echte 6-Kern Prozessoren vor

Beitrag von Peter M. » 03 Jun 2009, 12:52

Blöd nur, dass es 50% mehr Kerne sind.

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34613
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Computex: AMD stellt echte 6-Kern Prozessoren vor

Beitrag von doelf » 03 Jun 2009, 15:43

Äh... wie? Oh, natürlich: 50%. Stimmt.

AMD hat diesen Wert wie folgt errechnet:
AMD Opteron processor Model 2435 [SPECpower_ssj 2008 overall 1297 ssj_ops/watt, 501,246 ssj_ops at 287W @ 100% target load] compared to AMD Opteron processor Model 2382 [SPECpower_ssj 2008 overall 970 ssj_ops/watt,376,878 ssj_ops at 272W @ 100% target load]
Gruß

Michael

Antworten