Computex: Intel bringt vier neue Mobil-CPUs

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34638
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Computex: Intel bringt vier neue Mobil-CPUs

Beitrag von doelf » 04 Jun 2009, 15:39

Auf der Computex in Taiwan hat Intel vier neue Mobil-Prozessoren vorgestellt. Das Highlight dürfte die schwächste der CPUs sein, denn der Pentium SU2700 verbraucht nur 10 Watt und ist somit für schlanke Notebooks geeignet, die dank Trendsetter Apple seit Monaten das Maß aller Dinge zu sein scheinen. Preislich wird sich der Pentium SU2700 zwischen den Modellen Core 2 Solo SU3500 und Core 2 Duo SU9400, die Intel für jeweils 262 US-Dollar listet, und dem 107 US-Dollar teuren Celeron 723 einordnen. Er könnte somit für einen Preisrutsch bei den schlanken Laptops sorgen.

Wer kein Mager-Modell will, sondern ein Notebook mit voller Desktop-Performance bevorzugt, greift zum Performance-Segment. Dort finden wir den neuen Core2 Duo T9900 mit 3,06 GHz Taktrate und einer TDP von 35 Watt. Im etwas preiswerteren Power-Bereich sind die Modelle Core2 Duo P9700 und Core2 Duo P8800 mit Taktraten von 2,80 und 2,66 GHz und TDPs von 28 bzw. 25 Watt hinzugekommen.

Zudem hat Intel einen neuen IGP-Chipsatz für seine ULV-Prozessoren im Angebot: Der GS40 beinhaltet den Grafikkern GMA4500M, welcher mit 400 MHz taktet, sowie einen Speicher-Controller für DDR2- und DDR3-Module mit Taktraten von bis zu 800 MHz. Der Frontsidebus taktet mit 4x 200 MHz (FSB800) und die TDP des Chipsatzes liegt bei 12 Watt. Somit verbraucht der Chipsatz mehr Strom als die Prozessoren, mit denen er kombiniert wird.

Ich zitiere die Pressemitteilung:
"'Ultra-thin' ist in: Neue Intel-Chips machen extrem schlanke und leistungsstarke Notebooks erschwinglich
Taipeh (Taiwan) / Feldkirchen, 2. Juni 2009 – Intel hat auf der IT-Fachmesse Computex in Taiwan (2.–6. Juni 2009) vier neue Mobilprozessoren der Intel Centrino 2 und Intel Centrino Prozessortechnologie vorgestellt – darunter einen Energiesparprozessor sowie einen preiswerten Mobil-Chipsatz - um die Markteinführung von ultraschlanken Notebooks auf breiter Front voranzutreiben. Der neue Intel Energiesparprozessor ermöglicht das Design besonders flacher Notebooks mit weniger als 2,5 Zentimeter Dicke und einem Gesamtgewicht von bis zu zweieinhalb Kilogramm. Zudem überzeugen die Geräte mit einem attraktiven Anschaffungspreis.

Ultraflach, leistungsstark und stromsparend
Der neue Intel Pentium SU2700 Energiesparprozessor verbraucht nur rund 10W Energie und ermöglicht Akkulaufzeiten bis zu 7 Stunden+ und vervollständigt damit die vorhandene Palette von Prozessoren mit besonders niedrigem Energieverbrauch. Des Weiteren hat Intel weitere neue auf Leistung und Strom optimierte CPUs im Gepäck: So können Anwender ab sofort auf Core2 Duo Prozessoren mit Taktraten von bis zu 3,06 GHz zugreifen. Höchste Leistung und Reaktionsfreudigkeit für anspruchsvolle Geschäfts- und Privatkunden stehen dabei im Vordergrund. Für die neuen Notebooks mit Energiesparprozessoren hat Intel außerdem den Mobile Intel GS40 Express Chipsatz vorgestellt. Dieser preiswerte Mobil-Chipsatz bietet 800MHz FSB sowie DDR2-667/800 und DDR3-667/800 und ermöglicht unter anderem die volle Unterstützung von Windows Vista Premium, die perfekte Wiedergabe von HD-Content sowie die systemeigene Integration von HDMI-Ports.

Erweiterte drahtlose Verbindungsoptionen
Anwender können zwischen integriertem Support für WiMAX oder der Intel My WiFi Technologie auswählen. Über die Intel My WiFi Technologie lassen sich Notebooks mit Intel Centrino 2 Prozessortechnologie mit bis zu acht WiFi-zertifizierten Geräten drahtlos verbinden#. So können zum Beispiel Digitalkameras, Drucker, HD-Fernseher oder MP3-Player auch ohne Kabel angesprochen werden, um etwa Fotos herunterzuladen und zu drucken, Videos zu zeigen oder Daten abzugleichen."

Antworten