Intel stellt Xeon W3565 vor

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35582
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Intel stellt Xeon W3565 vor

Beitrag von doelf »

Der Xeon W3565 ist für Workstations mit nur einem CPU-Sockel gedacht. Dieser neue Prozessor besitzt vier Kerne und kann dank Hyper-Threading acht Threads parallel abarbeiten. Standardmäßig taktet der Xeon W3565 mit 3,20 GHz, mit aktivierten Turbo erreicht er bis zu 3,46 GHz. Die Gesamtgröße seines Cache beläuft sich auf 8 MByte.

An den drei Speicherkanälen kann man erkennen, dass der Xeon W3565 ein Schwestermodell des Core i7 960 ist. Da Intel den Speichertakt auf 533 MHz (DDR3-1066) beschränkt, beläuft sich die maximale Speicherbandbreite auf 25.6 GB/s. Beim Speicherausbau stellen 24 GByte die Obergrenze dar. Die TDP wird mit klassenüblichen 130 Watt angegeben.

Wie der Core i7 960 besitzt auch die neue Workstation-CPU eine auf 4,8 GT/s ausgebremste QPI-Anbindung und diese ist dann auch der wesentliche Unterschied zum bereits bekannten Xeon W3570, der ebenfalls mit 3,20 GHz taktet, dessen QPI-Interface jedoch mit vollen 6,4 GT/s arbeitet.

Bei einer Abnahme von 1.000 Einheiten berechnet Intel für den Xeon W3565 einen Preis in Höhe von 562 US-Dollar, während der Xeon W3570 satte 999 US-Dollar kostet. Der Preis des Xeon W3565 entspricht somit dem des Xeon W3550 (3,06 GHz) und W3540 (2,93 GHz).

Quelle:
http://www.intel.com/p/en_US/products/s ... -documents

Antworten