Intel verdient wieder kräftig

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35582
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Intel verdient wieder kräftig

Beitrag von doelf »

Im Vergleich zum Tiefpunkt der Wirtschaftskrise vor einem Jahr steht Intel wieder blendend da. Zwar hatte der Konzern im Geschäftsjahr 2009 gleich zwei Milliarden-schwere Tiefschläge durch die EU und AMD einstecken müssen, dennoch blieb Intel klar in der Gewinnzone und knüpft mit dem vierten Quartal 2009 an seine Blütezeit vor der Krise an.

Intels Umsatz (GAAP) belief sich im vierten Quartal 2009 auf 10,6 Milliarden US-Dollar, eine Steigerung um 13 Prozent im Vergleich zum dritten Quartal 2009 sowie 28 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Der operative Gewinn (GAAP) lag bei 2,5 Milliarden US-Dollar, was einer Steigerung um 62 Prozent verglichen mit dem vierten Quartal des Jahres 2008 bedeutet. Sequentiell brach der operative Gewinn allerdings leicht um drei Prozent ein.

Besonders beeindruckend ist die Entwicklung beim Nettogewinn (GAAP), welchen der Chiphersteller mit 2,3 Milliarden US-Dollar ausweist. Dies bedeutet eine Verbesserung um 23 Prozent seit dem dritten Quartal 2009 sowie eine Steigerung um 875 Prozent verglichen mit dem vierten Quartal 2008. Der Gewinn pro Aktie liegt bei 40 US-Cent verglichen mit mageren 4 US-Cent im Vorjahreszeitraum.

Das Geschäftsjahr 2009 steht dennoch im Zeichen der Krise, der 1,45 Milliarden US-Dollar hohen Strafe, welche die EU im Frühjahr gegen Intel verhängt hatte, sowie der Einigung mit AMD, welche Intel weitere 1,25 Milliarden US-Dollar gekostet hatte. So brach der Nettogewinn (GAAP) im Geschäftsjahr 2009 um 17 Prozent auf 4,4 Milliarden US-Dollar bzw. 77 US-Cent pro Aktie ein, der operative Gewinn (GAAP) rutsche sogar um 36 Prozent auf 5,7 Milliarden US-Dollar ab und auch der Umsatz (GAAP) schmolz um 7 Prozent auf 35,1 Milliarden US-Dollar.

Für das erste Quartal 2010 erwartet Intel einen Umsatz von 9,7 Milliarden US-Dollar - plus oder minus 400 Millionen US-Dollar - und kündigt Abschreibungen in Höhe von 1,1 Milliarden US-Dollar an.

Quelle:
http://www.intc.com/releasedetail.cfm?ReleaseID=437807

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8848
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Re: Intel verdient wieder kräftig

Beitrag von The Grinch »

Das was die Verdienen bekommen die nicht,
und das was die bekommen verdienen die nicht!

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35582
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Intel verdient wieder kräftig

Beitrag von doelf »

Das liegt alles nur daran, dass Intel teure CPUs wie den Core i5 661 nach dem Test zurück bekommt. Damit verdienen die sich eine goldene Nase ;-)

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8848
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Re: Intel verdient wieder kräftig

Beitrag von The Grinch »

Warum führst Du gerade das Körperteil auf das, im "Normalfall", das Kürzeste ist?
Oder ändert sich die "Länge" der Nase unter gewissen Umständen?

:lol:

Antworten