Intel verhilft AMD zurück in die Gewinnzone

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35582
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Intel verhilft AMD zurück in die Gewinnzone

Beitrag von doelf »

AMDs Umsatz lag im vierten Quartal 2009 bei 1,646 Milliarden US-Dollar, was einer Verbesserung um 18 Prozent im Vergleich zum dritten Quartal 2009 sowie um 42 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht. Der Nettogewinn (GAAP) belief sich auf 1,178 Milliarden US-Dollar bzw. 1,52 US-Dollar pro Aktie, wobei 1,238 Milliarden US-Dollar bzw. 1,57 US-Dollar pro Aktie von Intel beigesteuert wurden.

Ohne diese Zahlung hätte AMD folglich auch im letzten Quartal des Geschäftsjahres 2009 wieder einen Verlust eingefahren. Intel griff für die Beilegung von Wettbewerbssteitigkeiten tief in die Tasche, denn weltweit drohten dem Marktführer harte Strafen der Wettbewerbsbehörden.

Für das am 26. Dezember abgeschlossene Geschäftsjahr meldet AMD einen Umsatz in Höhe von 5,403 Milliarden US-Dollar sowie einen Nettogewinn (GAAP) von 304 Millionen US-Dollar. Im Jahr 2008 hatte AMD noch einen Verlust von 3,219 Milliarden US-Dollar eingefahren, dabei aber einen Umsatz von 5,808 Milliarden US-Dollar erzielt.

Quelle:
http://phx.corporate-ir.net/phoenix.zht ... highlight=

Antworten