gamescom konnte sich 2010 steigern

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35363
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

gamescom konnte sich 2010 steigern

Beitrag von doelf »

Gestern endete die zweite gamescom in Köln und die Messeleitung zieht eine positive Billanz. Die Zahl der Besucher ist im Vergleich zum Vorjahr um knapp 3,7 Prozent auf 254.000 gestiegen. Dies ist zwar ein positiver Trend, doch eigentlich hatten wir einen deutlicheren Zuwachs erwartet. Bei den Fachbesuchern fiel der Anstieg mit knapp 11,2 Prozent deutlicher aus.

Auf 120.000 Quadratmetern präsentierten 505 Firmen aus 33 Ländern zahlreiche Neuheiten rund um elektronische Spiele. Bei ihrer Premiere hatte die gamescom 458 Unternehmen aus 31 Ländern mobilisieren können, damit stieg die Zahl der Aussteller um knapp 10,3 Prozent. Nach Angaben des Veranstalters wurden mehr als 200 Premieren gefeiert, allerdings gab es wie im Vorjahr auch wieder mehrstündige Wartezeiten vor den Highlights.

Insbesondere die Zappel-Controller "Kinect" (Microsoft) und "Move" (Sony) wurden als neue Trendsetter gesehen. Ein Gerücht, dass ein gewisser Duke Nukem weibliche Messebesucher mit ansehnlicher Oberweite beim Ausprobieren von Tanzspielen mit dummen Sprüchen belästigt haben soll, können wir nicht bestätigen. Möglicherweise ermittelt allerdings bereits die schwedische Staatsanwaltschaft gegen ihn ;-)

Quelle:
http://www.gamescom.de/de/gamescom/pres ... language=d

Antworten