NVIDIA stellt GeForce GTX 570 vor

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 33672
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

NVIDIA stellt GeForce GTX 570 vor

Beitrag von doelf » 08 Dez 2010, 14:24

Mit dem Grafikprozessor GeForce GTX 570 hat NVIDIA das zweite Mitglied der 500er-Serie vorgestellt und, wie beim Anfang November präsentierten Modell GeForce GTX 580, zeigt sich auch diesmal wieder eine enge Verwandtschaft mit der ersten Fermi-Baureihe. Abermals kommt der GF110-Chip zum Einsatz, doch im Vergleich zum GeForce GTX 580 wurden ein Speicherkanal und ein Shader-Cluster deaktiviert.

Bereits die erste Fermi-Generation ging in Form des GeForce GTX 480 mit einem deaktivierten Shader-Cluster ins Rennen, vom GF100 gab es allerdings keine Variante im Vollausbau. Ein Cluster umfasst 32 CUDA-Kerne, so dass der neue Grafikprozessor genau wie der GeForce GTX 480 insgesamt 480 Kerne besitzt. Der Chip taktet mit 732 MHz (GeForce GTX 480: 700 MHz) und die Shader mit 1.464 MHz (GeForce GTX 480: 1.401 MHz). Hieraus ergibt sich ein kleiner Leistungsvorteil für den GeForce GTX 570, welcher sich beispielsweise anhand der Textur-Füllrate aufzeigen lässt. Während der GeForce GTX 480 auf 42,0 Milliarden Pixel pro Sekunde kommt, erzielt der Newcomer 43,9 Milliarden Pixel pro Sekunde.

Anders sieht es beim Speicherausbau aus, denn hier hatte NVIDIA den GeForce GTX 480 nicht beschnitten, so dass diesem Grafikprozessor 1.536 MByte sowie eine Anbindung mit der vollen Breite von 384 Bit zur Verfügung stehen. Der fehlende Speicherkanal des GeForce GTX 570 verringert die Anbindung auf eine Breite von 320 Bit und den Speicherausbau auf 1.280 MByte. Der von 924 MHz (3696 Mbps) auf 950 MHz (3800 Mbps) angehobene Speichertakt kann diesen Nachteil nicht ausgleichen, so dass die Speicherbandbreite des GeForce GTX 480 mit 177,4 GB/s deutlich höher ausfällt als die 152,0 GB/s des GeForce GTX 570.

Mit einer TDP von 219 Watt ist auch der GeForce GTX 570 kein Kostverächter, aber dennoch sparsamer als die Modelle GeForce GTX 480 (250 Watt) und GeForce GTX 580 (244 Watt). Preislich hat NVIDIA die auf dem GeForce GTX 570 basierenden Grafikkarten mit 350 Euro in einem Segment platziert, welches nur für enthusiastische Spieler interessant ist. Die neuen Grafikkarten sind zwar deutlich günstiger als die GTX-580-befeuerten Modelle (479 Euro), doch wer einen günstigen Zeitpunkt beim Abverkauf der GeForce GTX 480 abpasst, kann durchaus einige Euro sparen.

Erste Testberichte zu NVIDIAs GeForce GTX 570:

Antworten