Lancool stellt Gehäuse der "First Knight Series" vor

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35011
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Lancool stellt Gehäuse der "First Knight Series" vor

Beitrag von doelf » 20 Jan 2011, 19:20

Lancool, eine Marke des renommierten Herstellers Lian-Li, hat zur Markteinführung seiner "First Knight Serie" drei neue Midi-Tower vorgestellt. Es handelt sich um die Modelle PC-K57, PC-K59 und PC-K63, welche aus SECC-Stahl gefertigt sind und die neben einer werkzeuglosen Montage aller Komponenten auch eine Entkopplung der Festplatten bieten.

Die Modelle PC-K59 und PC-K63 sind sich recht ähnlich, daher betrachten wir zunächst die Unterschiede. Beim PC-K63 wurde auch die Innenseite des Gehäuses schwarz lackiert, denn ein Seitenfenter gewährt hier Einblick. Insgesamt wurden beim PC-K63 fünf Lüfter verbaut, welche mit blauen LEDs ausgestattet sind. Jeweils zwei Lüfter mit 140 mm Durchmesser befinden sich hinter der Gehäusefront und unter dem Deckel, der fünfte Lüfter sitzt auf der Rückseite und fällt mit 120 mm Durchmesser etwas kleiner aus. Beim PC-K59 sind die beiden Lüfter unter dem Deckel optional und die übrigen verzichten auf LED-Beleuchtung. Da sich im Seitenteil des PC-K59 kein Fenster befindet, können hier zwei weitere Lüfter mit 120 oder 140 mm Durchmesser montiert werden. Zudem bleibt das Innere dieses Gehäuses unlackiert.

Bild

Sowohl PC-K59 als auch PC-K63 besitzen auf ihrer Oberseite zwei USB-Anschlüsse, von denen einer der Version 2.0 und der zweite der Version 3.0 entspricht. Hinzu kommt ein eSATA-Port und Audio-Buchsen für Mikrofon und Kopfhörer. Es gibt drei externe Einschübe für 5,25-Zoll-Geräte und sechs interne Schächte für 3,5-Zoll-Festplatten. Weiterhin können vier 2,5-Zoll-Laufwerke verbaut werden. Grafikkarten dürfen bis zu 285 mm lang sein, dieser Platz lässt sich durch den Ausbau der Festplattenkäfige bis auf 415 mm erweitern.

Der Midi-Tower PC-K57 verzichtet darauf, die vorderen Gehäuselüfter zur Schau zu stellen und versteckt diese hinter einer markanten Struktur. Dahinter findet sich ein unbeleuchteter Lüfter mit 140 mm Durchmesser, welcher vor dem Festplattenkäfig platziert wurde. Dieser fasst drei Laufwerke im 3,5-Zoll-Format sowie zwei 2,5-Zoll-Geräte. Den zweiten Frontlüfter und den zweiten Festplattenkäfig hat Lancool bei diesem Modell eingespart. Gleiches gilt auch für die Lüfter unter dem Gehäusedeckel, doch hier fehlen nicht nur die Lüfter selbst, auch auf die Montagemöglichkeit wurde verzichtet. Auf der Rückseite findet sich dann wieder ein 120mm-Lüfter, der ebenfalls ohne LEDs auskommen muss. Die Blenden der drei 5,25-Zoll-Schächte wurden bei diesem Modell als luftdurchlässige Gitter ausgeführt.

Bild

Am oberen Rand der Gehäusefront finden sich die Frontanschlüsse, welche je einen USB-Port der Version 2.0 und 3.0 sowie die Audio-Buchsen umfassen. Auf eSATA hat Lancool beim PC-K57 ebenso verzichtet wie auf die Lackierung der Gehäuseinnenseite. Das Seitenteil präsentiert sich weitgehend geschlossen, hier finden wieder zwei Lüfter mit 120 oder 140 mm Durchmesser Platz. In den oberen Steckplätzen darf die Grafikkarte eine Länge von 415 mm haben, die beiden unteren Slots sind aufgrund des Festplattenkäfigs auf 285 mm limitiert.

Ich zitiere die Pressemitteilung:
"Lancool Releases Three New PC Cases At Once
First Knight Series: The PC-K57, the PC-K59, and the PC-K63

19 January 2011, Keelung, Taiwan – Lancool, maker of mid to high-end computer chassis for over twenty years, has launched three, new, mid-tower PC cases: the PC-K57, the PC-K59, and the PC-K63. Utilizing their affiliation with high-end chassis manufacturer Lian-Li, Lancool has designed all three of these PC cases with anti-vibration, tool-less installations of components, all-black SECC steel exteriors, and superior thermal performance capabilities, while providing exceptional aesthetic appeal.

PC-K63
The extremely sexy PC-K63's blacked-out interior is visible through a transparent side-panel window. Blue LEDs illuminate the PC-K63's two 140mm front panel fans as well as the 120mm rear panel fan. Two, top panel 140mm fans improve airflow inside the PC-K63 as well.

PC-K59 and PC-K63
Users can mount ATX, Micro-ATX, and Mini-ITX motherboards in Lancool's new PC-K59 and PC-K63. Six 3.5" and four 2.5" HDDs (internal) can be mounted without tools, as well as graphics cards up to 285mm long. Both chassis also accept three 5.25" ODDs (external), mounted on the front panel with no tools needed. Air-filters in front of two 140mm front panel fans ensure users' equipment is protected from heat and dust. Both chassis also include one 120mm exhaust fan located at the top of the rear panel.

PC-K57
Tool-less installation of three 5.25" ODDs (external), three 3.5" HDDs (internal), and two 2.5" HDDs (internal), as well as PCI slots allowing VGA cards up to 415mm long make this an excellent PC case for gamers and enthusiasts alike. ATX, Micro-ATX, and Mini-ITX motherboards are all compatible in the PC-K57. One 140mm intake fan on the front panel (with air-filter for dust-protection) and one 120mm exhaust fan, located at the top of the rear panel, keep modified components from over-heating. For users who prefer, the PC-K57 has an additional 140mm front panel fan mount (fan excluded). With a unique front panel design, reminiscent of medieval armor, Lancool's PC-K57 looks every bit as good on the outside as it does on the inside.

Specialty Side Panel
On the side panel of the PC-K59 and PC-K57 there is venting directly over the the CPU. Behind the venting, on the inside of the chassis, is a protective cover with four pop-off sections, allowing for one or two, 140mm or 120mm, fans to be mounted. If fans are not desired, the protective pop-off panel can be kept in place to keep dust from entering the chassis.

All three chassis include eight tool-less PCI expansion slots, a cable management clasp running from the top of the case to bottom for increased organization, an air-filtered vent directly below the PSU (tool-less mount at the base of the case) to aid airflow, two rubber-lined holes on the back panel enabling LCS, one USB 3.0 port, one USB 2.0 port, and HD Audio ports. An e-SATA port is also included on the PC-K59 and PC-K63. The dimensions of the PC-K59 and the PC-K63 stand at 215mm x 530mm x 530mm (W, H, D) while the dimensions of the PC-K57 are 210mm x 472mm x 505mm (W, H, D)."
Quelle:
http://www.lancoolpc.com

Antworten