HPs Tablet-PC mit WebOS 3.0 kommt im April

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34738
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

HPs Tablet-PC mit WebOS 3.0 kommt im April

Beitrag von doelf » 22 Feb 2011, 10:20

Aus den Reihen asiatischer Zulieferer ist zu erfahren, dass HP seinen ersten Tablet-PC auf Basis des hauseigenen Betriebssystems WebOS 3.0 bereits im April auf den Markt bringen wird. HP hatte das auf den Namen "TouchPad" getaufte Gerät am 9. Februar angekündigt und dabei von einer Verfügbarkeit im Sommer 2011 gesprochen.

Bild

Im Gegensatz zu seinen Mitbewerbern, welche mehrheitlich 16:10-Displays verbauen, setzt HP auf einen Multitouch-Bildschirm mit einem Seitenverhältnis von 4 zu 3 und einer Bildschirmdiagonalen von 9,7 Zoll (24,6 cm). Während preiswerte Android-Tablets lediglich eine Auflösung von 800 x 480 Bildpunkten bieten und die Windows-basierenden Geräte zumeist 1024 x 600 Pixel aufweisen, wird HPs Tablet-PC nativ 1024 x 768 Bildpunkte darstellen. Die größere Bildhöhe ist insbesondere beim Betrachten von Webseiten sowie beim Schreiben längerer Texte von Vorteil.

Während HP in seiner Pressemitteilung von einer ausziehbaren QWERTZ-Tastatur spricht, sieht man auf der Produktseite nur eine virtuelle Tastatur. Herz des "TouchPad" ist ein Doppelkern-Prozessor vom Typ Qualcomm Snapdragon APQ8060, welcher mit 1,2 GHz taktet und dem wahlweise 16 oder 32 GB Speicher zur Seite stehen. Neben Wireless-LAN gemäß 802.11 b/g/n und Bluetooth 2.1 + EDR wird auch 3G mit A-GPS geboten. HPs "TouchPad" misst 190 x 242 x 13,7 mm und bringt ca. 740 Gramm auf die Waage, seine Stromversorgung stellt ein Akku mit 6.300 mAh sicher.

HP hatte erklärt, in diesem Jahr zwischen 45 und 48 Millionen Notebooks und Tablet-PCs ausliefern zu wollen. Rechnet man die Notebooks aus dieser Prognose heraus, bleibt eine Stückzahl zwischen 4 und 5 Millionen für die Tablet-PCs. WebOS wurde ursprünglich vom Pocket-PC-Pionier Palm entwickelt, welchen HP im April 2010 für 1,2 Milliarden US-Dollar übernommen hatte. Das Betriebssystem kommt bereits auf einigen Smartphones von HP zum Einsatz, die Markteinführung weiterer Telefone auf Basis von WebOS soll ebenfalls innerhalb der nächsten Wochen stattfinden.

Quelle:
http://www.digitimes.com/news/a20110221PD221.html

Antworten