Apple stellt die neue Generation des MacBook Pro vor

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34738
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Apple stellt die neue Generation des MacBook Pro vor

Beitrag von doelf » 25 Feb 2011, 10:53

Wie im Vorfeld bereits vermutet, hat Apple am gestrigen Abend die neueste Generation seiner Laptop-Baureihe MacBook Pro der Öffentlichkeit gezeigt. Apple setzt nun auf Intels Sandy-Bridge-CPUs und hat als erster Hersteller Intels Thunderbolt Technologie implementiert. Bei den diskreten Grafiklösungen greift Apple nun auf GPUs von AMD.

Bild

Weiterhin gibt es das MacBook Pro in den drei Bildschirmgrößen 13,3, 15,4 und 17 Zoll (33,78, 39,11 und 43,18 cm). Den Einstieg markiert das 13,3-Zoll-Modell, welches ab 1.149 Euro zu haben ist. Für die 15-Zoll-Variante muss man mindestens 1.749 Euro investieren und die 17-Zoll-Version reißt mit einem Grundpreis von 2.499 Euro schon ein gehöriges Loch ins Portemonnaie. Im Vergleich zur Vorgängergeneration bieten die neuen Notebooks jedoch entscheidende Vorteile.

So zahlt sich der Umstieg auf Intels aktuelle CPU-Generation für alle Modellvarianten aus. Das MacBook Pro mit 13,3-Zoll-Display verwendete bisher noch einen veralteten Core-2-Prozessor, der den Arbeitsspeicher über Chipsatz und Frontsidebus ansteuern musste. Als Ablösung bietet Apple nun einen modern Prozessor mit zwei Kernen und einem integrierten Speicher-Controller. Zur Auswahl stehen ein mit 2,3 GHz getakteter Core i5, der 3 MByte L3-Cache besitzt, sowie ein 2,7 GHz schneller Core i7, welcher 4 MByte L3-Cache beinhaltet.

Durch den Wechsel zur Sandy-Bridge-Generation kommen die Modelle mit 15,4 und 17 Zoll Bilddiagonale nun in den Genuss echter Vierkern-CPUs. Für das 15,4-Zoll MacBook Pro stehen drei Prozessoren der Baureihe Core i7 zur Auswahl: Die beiden Varianten mit 6 MByte L3-Cache takten mit 2,0 oder 2,2 GHz, das Top-Modell bietet eine 8 MByte große dritte Cache-Ebene und arbeitet mit 2,3 GHz. Das MacBook Pro mit 17-Zoll-Display ist wahlweise mit dem 2,2 GHz oder dem 2,3 GHz schnellen Core i7 erhältlich.

Zur Grundausstattung aller Varianten gehören 4 GByte DDR3-1333 Arbeitsspeicher, welche auf zwei Module verteilt im Zweikanalbetrieb arbeiten. Der maximale Speicherausbau ist auf 8 GByte begrenzt. Ebenfalls immer mit an Bord ist ein optisches Laufwerk, welches CD- und DVD-Medien lesen und brennen kann. Die Festplatte des 13,3-Zoll-Modells fasst 320 oder 500 GB, bei den 15,4- und 17-Zoll-Varianten stehen 500 und 750 GB zur Auswahl. Alle Festplatten rotieren mit 5.400 U/min und können optional gegen Solid-State-Drives mit 128, 256 oder 512 GB Speicherplatz getauscht werden.

Als Grafiklösung kommt Intels HD Graphics 3000 zum Einsatz, welche sich in den Prozessoren befindet. Ab dem 15,4-Zoll-Modell ist zusätzlich auch ein diskreter Grafikprozessor von AMD an Bord. Wer den 2,0 GHz schnellen Prozessor wählt, bekommt einen Radeon HD 6490M mit mageren 256 MByte GDDR5-Grafikspeicher, die schnelleren CPUs kombiniert Apple mit einem Radeon HD 6750M, dem 1.024 MByte GDDR5-Speicher zur Seite stehen. Diese Grafiklösung findet sich auch in der 17-Zoll-Variante des MacBook Pro.

Grundsätzlich verbaut Apple glänzende Displays mit LED-Hintergrundbeleuchtung, zumindest die beiden größeren sind jedoch auch in einer blendfreien Variante erhältlich. Die native Auflösung des 13,3-Zoll-Displays beläuft sich auf 1.280 x 800 Bildpunkte, die 15,4-Zoll-Variante kommt auf 1.440 x 900 Pixel und die 17-Zoll-Anzeige übertrifft mit 1.920 x 1.200 Bildpunkten sogar Full-HD. Zur Verwendung externer Bildschirme findet sich ein mit dem DisplayPort kompatibler Thunderbolt-Anschluss, wer eine andere Anschlussart benötigt, muss mit Adaptern arbeiten.

Weiterhin werden USB 2.0, FireWire 800 und Gigabit-LAN geboten, der Wireless-LAN-Controller unterstützt IEEE 802.11a/b/g/n und Bluetooth 2.1 + EDR ist ebenfalls mit von der Partie. Auch ein Kartenleser für SD-Medien ist vorhanden, dieser unterstützt bereits den SDXC-Standard. Die Akku-Laufzeit beziffert Apple für alle Bauformen mit bis zu 7 Stunden, das Gewicht der mobilen Computer beläuft sich abhängig von den Display-Abmessungen auf 2,04, 2,54 oder 2,99 kg.

Quelle:
http://www.apple.com/de/macbookpro/

Benutzeravatar
snop
Special-Forces
Special-Forces
Beiträge: 668
Registriert: 23 Jan 2008, 14:43
Wohnort: Westfalian Alien

Re: Apple stellt die neue Generation des MacBook Pro vor

Beitrag von snop » 26 Feb 2011, 14:52

Tja, diesmal gibts wenigstens das neueste vom neuesten.
Da werden Design-Dödel für die große Variante ordentlich löhnen müssen... und alle anderen auch.

Antworten