Sharkoon T5 Value - Neues ATX-Gehäuse mit Fenster + USB 3.0

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35534
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Sharkoon T5 Value - Neues ATX-Gehäuse mit Fenster + USB 3.0

Beitrag von doelf »

Sharkoon hat seine im März vorgestellte T-Serie um das ATX-Gehäuse T5 Value erweitert. Im Gegensatz zum Sharkoon T5 Economy bietet die Value-Variante zusätzlich einen USB-3.0-Anschluss und ein Acrylfenster im Seitenteil. An Vorder- und Rückseite findet sich jeweils ein 120mm-Lüfter mit blauen LEDs. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 54,90 Euro inklusive der Mehrwertsteuer.

Bild
"ATX-Gehäuse mit Seiteneinblick und Front-USB3.0
Sharkoon T5 Value: ATX-Case mit Acryl-Seitenteil, Front-USB3.0, fünf 5,25"-Einschubschächten, zwei vorinstallierten LED-Lüftern und Einbaurahmen für 2,5"/3,5"-SSDs - EVK 54,90 Euro

Sharkoon erweitert sein Sortiment an ATX-Gehäusen und ergänzt die im März vorgestellte T-Serie: Das Sharkoon T5 Value ist im Unterschied zum bereits erhältlichen Sharkoon T5 Economy mit Front-USB3.0, zwei vormontierten 120-mm-LED-Lüftern und einem Acrylfenster im Seitenteil ausgestattet. Die schwarze Innenlackierung setzt dabei die eingebaute Hardware stilvoll in Szene.

Der weitere Funktionsumfang ist mit der Economy-Edition identisch: Das schwarze Gehäuse bietet hinter seiner Mesh-Frontblende fünf Einschubschächte für 5,25-Zoll-Laufwerke, dazu Platz für fünf 3,5-Zoll-Laufwerke und sieben Erweiterungskarten. Mithilfe eines speziellen Einbaurahmens lässt sich auch eine SSD im 2,5- oder 3,5-Zoll-Format oder eine 2,5-Zoll-Festplatte im Festplattenkäfig einsetzen. Die optischen Laufwerke und die Festplatten werden mit Schnellverschlüssen montiert, die Mainboard-Befestigungsplatte ist mit einer Aussparung zur CPU-Kühler-Montage und Durchführungen für eine ordentliche Kabelverlegung versehen. Das Netzteil sitzt über einem Lufteinlass rückseitig auf dem Gehäuseboden, Gehäusefüße gewährleisten den nötigen Abstand für die Luftzirkulation. Die Kühlung im Gehäuse übernehmen zwei in Front und Rückseite vorinstallierte 120-mm-Lüfter mit blauen LEDs und 3-/4-Pol-Anschluss. Wasserkühlungsfans finden in der Rückseite zwei gummigeschützte Schlauchdurchführungen. Das Frontpanel hält einen USB3.0-Port sowie drei USB2.0- und Audio-Anschlüsse bereit. Das Sharkoon T5 misst 475 x 200 x 440 mm (L x B x H) und wiegt 6 kg. Das Gehäuse erlaubt den Einbau von Grafikkarten und Netzteilen bis zu 27 cm Länge und von CPU-Kühlern bis zu 15 cm Höhe.

Neben den beiden T5-Gehäusen umfasst Sharkoons T-Serie auch Modelle mit neun 5,25"-Einbauschächten: Das Sharkoon T9 Value mit Acrylfenster, farbig lackierter Mainboardplatte und drei 120-mm-LED-Lüftern ist in vier Farbdesigns erhältlich. Das günstigere Sharkoon T9 Economy in Schwarz verzichtet auf das Acrylfenster und vormontierte Lüfter.

Das Sharkoon T5 Value erhalten Endkunden ab sofort zum empfohlenen Endkundenverkaufspreis von 54,90 Euro im autorisierten Fachhandel. Fachhändler wenden sich an die Distributoren Fröhlich und Walter GmbH, Ingram Micro Distribution GmbH, Maxcom Computer Systems GmbH, Tech Data GmbH und Co. oHG und Wave Computersysteme GmbH."
Quelle:
http://www.sharkoon.com/

Antworten