iMac Core Duo/2GHz im Leistungsvergleich

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34903
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

iMac Core Duo/2GHz im Leistungsvergleich

Beitrag von doelf » 19 Jan 2006, 22:33

Nachdem die ersten Apple Computer mit Intel Prozessor auf den Markt gekommen sind, stellt sich vor allem eine Frage: Wie schnell ist der neue iMac Core Duo/2GHz im Vergleich zum iMac G5/2.1GHz?

Bei macworld.com ist man dieser Frage nachgegangen und konnte feststellen, daß der maximale Leistungsgewinn beim Systemstart sowie iMovie 6.0 (Schwarz/Weiss-Effekt) beim 1,80-fachen der G5-Geschwindigkeit liegt. Im Schnitt zeigt sich ein 1,27-facher Leistungszuwachs, wobei der Intel Core Duo nur in einem von 13 Tests das Nachsehen hat: iPhoto (export to files).

Die zweite Frage lautet: Wie schnell laufen alte MAC-Programme auf der neuen Systemplattform? Dank des Emulators "Rosetta" können auch Programme, welche für den G4 oder G5 programmiert wurden, auf den Intel Macs eingesetzt werden. iTunes 6.0.1 erzielt hierbei nur ein Drittel der Geschwindigkeit, welche bei Verwendung des G5 üblich ist. Die Testläufe "Photoshop CS2" und "Word Scroll" arbeiten unter Rosetta nur halb so schnell, wie auf dem G5. Ob es Sinn macht, alte Software weiterzuverwenden, hängt somit vor allem davon ab, wie hoch deren Leistungsanforderung ist. Anspruchsvolle Programme sollte man lieber als Intel-Variante erwerben.

Quelle: http://www.macworld.com/2006/01/feature ... /index.php

Antworten