Zukunftsformel: Sony Ericsson - Ericsson = Sony

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34729
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Zukunftsformel: Sony Ericsson - Ericsson = Sony

Beitrag von doelf » 27 Okt 2011, 11:23

Erwartet hatten es viele, nun ist es offiziell: Sony bezahlt Ericsson aus und wird das gemeinsame Joint Venture in seine Sparte für netzgebundene Unterhaltungselektronik (Computer, Tablets und Fernsehgeräte) eingliedern. Für seinen fünfzigprozentigen Anteil an dem Unternehmen erhält Ericsson 1,05 Milliarden US-Dollar.

Bestandteil der Transaktion ist ein breiter Lizenzaustausch zwischen beiden Firmen sowie der Verkauf von fünf Patentfamilien an Sony. Diese Patente betreffen Mobiltelefone, Sony bezeichnet ihre Bedeutung als "essentiell". Während Sony ein breites Produktportfolio für Endkunden besitzt, in das sich Smartphones problemlos eingliedern lassen, konzentriert sich Ericsson seit Jahren auf professionelle Telekommunikationstechnologien für Netzbetreiber. Da zwischen den beiden Partner kaum noch Synergien bestehen, kommt der Ausstieg Ericssons nicht allzu überraschend. Das Geschäft soll, vorbehaltlich der Zustimmung durch die Wettbewerbsbehörden, bis zum Januar 2012 abgeschlossen sein.

Vor zehn Jahren schrieben die Mobiltelefonsparten der Firmen Sony und Ericsson Verluste. Um schlagkräftiger zu werden, gründeten die Japaner zusammen mit den Schweden das Joint Venture "Sony Ericsson". Dieses war in den vergangenen Jahren mal mehr, mal weniger erfolgreich, zuletzt hatten die auf Android basierenden Smartphones der Baureihe "Xperia" für Gewinne und steigende Marktanteile gesorgt.

Quelle:
http://www.ericsson.com/news/1558488

Antworten