Apples iPhone 4S und die Akku-Laufzeit

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34810
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Apples iPhone 4S und die Akku-Laufzeit

Beitrag von doelf » 31 Okt 2011, 17:51

Zahlreiche Käufer des neuen iPhone 4S klagen über kurze Akkulaufzeiten. Auch einige Besitzer älterer Geräte geben an, dass sich der Akkubetrieb nach dem Update auf iOS 5 deutlich verkürzt hat. Anscheinend untersucht auch Apples dieses Problem, welches im Forum der Firma sehr hohe Wellen schlägt.

Dort meldete sich der erste Käufer bereits am 15. Oktober und seither ist der Thread auf 161 Seiten angewachsen. Viele Benutzer berichten, dass ihr iPhone 4S sehr schlechte Standby-Zeiten erreicht - insbesondere immer dann, wenn sich das Gerät in Bewegung befindet. Liegt es hingegen still an einer Stelle, sinkt der Ladestand der Batterie deutlich langsamer. Andere vermuten, dass die Funktion "Setting Time Zone" in iOS 5 fehlerhaft implementiert wurde und die Smartphones nicht zur Ruhe kommen lässt. Diese Funktion dient zur automatischen Anpassung des iPhone an die aktuelle Zeitzone und ist insbesondere für Vielflieger interessant. Auf idownloadblog.com wird erklärt, wie man die Anpassung der Zeitzone deaktivieren kann.

Apple selbst nennt in den technischen Daten des iPhone 4S eine Standby-Zeit von 200 Stunden, das Vorgängermodell iPhone 4 kommt hingegen auf 300 Stunden. Da sich die Sprechzeiten sowie die maximalen Wiedergabezeiten von Audio- und Videoinhalten nicht wesentlich geändert haben, verwundert die um ein sattes Drittel geschrumpfte Standby-Zeit doch sehr.

Quelle:
https://discussions.apple.com/thread/33 ... 0&tstart=0

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34810
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

iOS 5.0.1 soll Akku-Probleme lösen

Beitrag von doelf » 04 Nov 2011, 08:34

Gegenüber dem Blog "All Things D" hat Apple Probleme mit der Akkulaufzeit unter iOS 5 eingestanden. Das Unternehmen will in den kommenden Wochen ein Software-Update veröffentlichen. Eine Beta-Version von iOS 5.0.1 wurde offenbar schon an Entwickler verteilt.

Wie üblich mussten die Apple-Kunden auch diesmal aus den Medien erfahren, dass es tatsächlich ein Problem mit dem iPhone 4S bzw. dessen Betriebssystem iOS 5 gibt. In den hauseigenen Foren schweigt der Hersteller hingegen, obwohl der wichtigste Thread zu diesem Thema bereits auf 227 Seiten angewachsen ist. Und die Aussicht auf weitere Wochen mit geringer Akkulaufzeit wird die eh schon gereizte Stimmung der Kunden vermutlich auch nicht verbessern.

Wir zitieren Apples Stellungnahme gegenüber "All Things D":
"Eine kleine Zahl von Kunden hat eine Batterielaufzeit auf Geräten mit iOS 5 gemeldet, die geringer ausfiel, als zu erwarten war. Wir haben ein paar Fehler gefunden, die die Batterielaufzeit beeinflussen, und werden in den kommenden Wochen ein Software-Update veröffentlichen, um diese zu beheben."
Quelle:
http://allthingsd.com/20111102/apple-so ... ry-issues/

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8672
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Re: Apples iPhone 4S und die Akku-Laufzeit

Beitrag von The Grinch » 06 Nov 2011, 06:06

Was hat sich eigentlich Apple bei der Produktbezeichnung iPhone 4S gedacht?!
Nach der Definition von Leetspeak heisst das "iPhone for Shit (oder Ass)" :lol:
Also wahrlich ein Griff in den Klo :mrgreen:

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34810
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Re: Apples iPhone 4S und die Akku-Laufzeit

Beitrag von doelf » 06 Nov 2011, 13:43

4 Stunden Standby?

Antworten