Vier weitere X79-Mainboards von ASUS

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34991
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Vier weitere X79-Mainboards von ASUS

Beitrag von doelf » 16 Nov 2011, 08:37

Neben den, primär auf die Bedürfnisse von Übertaktern und Spielern ausgerichteten, Modellen der RoG-Serie hat ASUS vier weitere Hauptplatinen für Intels neue Prozessoren der "Sandy Bridge-E"-Familie angekündigt. Es handelt sich hierbei um die neue Baureihe "P9X79" und das TUF Sabertooth X79.

Bild

Die unverbindlich vom Hersteller empfohlenen Preise beginnen bei 229 Euro inklusive der Mehrwertsteuer für das P9X79. Schon in dieser Grundausstattung bietet ASUS acht DIMM-Slots für bis zu 64 GByte Arbeitsspeicher, 8 SATA-Ports, darunter zwei interne und zwei externe mit 6 Gbps, sowie 18 USB-Anschlüsse, davon vier der dritten Generation. Auf dem Mainboard finden sich drei PCIe-x16-Slots der dritten Generation, die sich 40 Lanes teilen. Während die beiden blauen Steckplätze mit 16 Lanes angebunden sind, muss sich der graue mit 8 Lanes begnügen. Leider ist dieses Einstiegsmodell als einziges der vier neuen Motherboards noch nicht im Handel verfügbar, wird laut ASUS aber nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Bild

Das Top-Modell P9X79 Deluxe kostet 299 Euro inklusive der Mehrwertsteuer. Es besitzt zwanzig USB-Anschlüsse, darunter acht USB-3.0-Buchsen, und zehn SATA-Ports, wobei vier interne und zwei externe mit 6 Gbps arbeiten. Das P9X79 Deluxe ist, wie auch das 40 Euro günstigere P9X79 Pro, mit SSD-Caching und vier PCIe-x16-Slots der dritten Generation ausgestattet. Bei einer Vollbestückung mit vier Grafikkarten stehen nur einer 16 Lanes zur Verfügung, während die drei anderen jeweils über 8 Lanes mit dem Prozessor verbunden sind. Als Besonderheit bietet das P9X79 Deluxe Bluetooth v3.0 +HS und Wireless LAN 802.11n. Mit Hilfe der Software "BT GO 3.0!" lassen sich zudem Daten zwischen PC und Smartphone synchronisieren.

Ich zitiere die Pressemitteilung:
"ASUS stellt neue P9X79 Serie und Sabertooth X79 vor
Ratingen, 14. November 2011 - ASUS, weltweite Nr. 1 unter den Mainboard-Herstellern, stellt pünktlich zum Verkaufsstart des neuen Intel X79 Express Chipsatzes seine P9X79 Serie und das TUF Sabertooth X79 vor. Um das volle Leistungspotenzial der neuen CPU Generation nutzen zu können, verfügen diese Mainboards alle über das neue, ASUS-exklusive, DIGI+ Power Control für CPU, Speichercontroller und Arbeitsspeicher. Zudem besitzen alle neuen Mainboards jeweils acht Speicherbänke für bis zu 64GB Arbeitsspeicher. Das benutzerfreundliche UEFI BIOS wurde erneut verbessert und um BIOS Flashback erweitert. ASUS SSD Caching beschleunigt den Zugriff auf viel genutzte Daten. PCIe 3.0 Support, USB 3.0 und SATA 6Gb/s sichern zudem maximale Performance und Zukunftssicherheit.

DIGI+ Power Control
Die P9X79 Serie und das TUF Sabertooth X79 sind mit DIGI+ Power Control ausgestattet. Der Prozessor und die beiden Speicherkontroller können daher auf eine sehr stabile Spannungsversorgung bauen und mit umfangreichen Einstellungsmöglichkeiten an die persönlichen Bedürfnisse angepasst werden. So kann nicht nur der maximal zulässige Stromfluss erhöht, sondern auch die Spannungsabsenkung unter Last in mehreren Schritten für den Prozessor angepasst werden und die VCCSA abgeschwächt oder ausgeglichen werden. Das Übertakten ist damit so leicht wie noch nie und auch dem Einsatz von bis zu 64GB Arbeitsspeicher auf den acht Speicherbänken steht nichts mehr im Weg.

Mehr Komfort und Geschwindigkeit
Mit ASUS SSD Caching ist es so einfach wie bei keiner anderen vergleichbaren Technik, die Leistung einer SSD mit der Kapazität einer Festplatte zu vereinen. Ein Klick in der AI Suite II Software genügt.

Auch das erfolgreich etablierte ASUS UEFI BIOS wurde für die neue Plattform überarbeitet. DRAM SPD (Serial Presence Detect) erleichtert die Fehlersuche bei Speicherproblemen, indem fehlerhafte Module erkannt werden. Mit USB BIOS Flashback kann das UEFI BIOS aktualisiert werden, ohne dass das System eingeschaltet sein muss. Auch ohne CPU, Arbeitsspeicher oder Grafikkarte kann bereits ein Update durchgeführt werden.

Das P9X79 Deluxe ist mit BT GO 3.0! ausgestattet, das Bluetooth v3.0 +HS und Wireless LAN 802.11n bietet und wichtige Funktionen sind unter einer benutzerfreundlichen Oberfläche vereint. So ist es zum Beispiel möglich, Daten zwischen dem PC und einem Smartphone zu synchronisieren.

USB 3.0 Boost fügt die Unterstützung für das USAP (USB Attached SCSI Protocol) hinzu. Damit kann die USB 3.0 Leistung auf bis zu 170% gesteigert werden.

TUF Sabertooth X79: Auf Robustheit ausgelegt
Mit dem Sabertooth X79 ist die TUF Serie (The Ultimate Force) mittlerweile bereits in der fünften Generation. Die TUF Serie zeichnet sich durch die konsequente Ausrichtung auf maximale Stabilität und Robustheit aus.

Die neue Generation der TUF Thermal Armor sorgt mit ihren zwei Lüftern für effektive Wärmeabfuhr und einen gerichteten Luftstrom. Das TUF Thermal Radar überwacht in Echtzeit die Temperatur der kritischsten Komponenten und steuert automatisch die Lüftergeschwindigkeiten. 12 Temperatur- sensoren erlauben einen detaillierten Einblick in Systemzustand und ermöglichen gezielte Anpassungen der Lüftersteuerung.

Die verbauten Kondensatoren, Spulen und MOSFETs werden unter besonderen Belastungstests nach Militärstandards getestet. Aber nicht nur die einzelnen Komponenten entsprechen hohen Standards. Auch das gesamte Mainboard muss harten Belastungs- und Termoschocktests wiederstehen, um das TUF-Siegel tragen zu dürfen.

Bild

Preis und Verfügbarkeit
Die empfohlenen Verkaufspreise für die Modelle betragen in Deutschland und Österreich inkl. MwSt.:
  • P9X79 DELUXE: 299 Euro
    P9X79 PRO: 259 Euro
    P9X79: 229 Euro
    Sabertooth X79: 279 Euro
Das P9X79 ist in Kürze verfügbar. Das P9X79 Deluxe, SABERTOOTH X79 und das P9X79 PRO sind ab sofort verfügbar."
Quelle:
http://www.asus.com/News/asSM5Ck1JAJUOuqN

Antworten