Enermax Platimax-Serie jetzt von 500 bis 1.500 Watt

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34738
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Enermax Platimax-Serie jetzt von 500 bis 1.500 Watt

Beitrag von doelf » 03 Dez 2011, 09:38

Die Netzteile der Platimax-Serie von Enermax haben die Zertifizierung 80Plus Platin erhalten und verbrauchen somit besonders wenig Strom. Seit Oktober hat der Hersteller drei Modelle mit 750, 850 und 1200 Watt Leistung im Angebot, nun folgen vier weitere Netzteile mit 500, 600, 1.000 und 1.500 Watt.

Bild

Platin ist derzeit die höchste Energieeffizienzklasse bei 80Plus und sie wird nur von wenigen Geräten geboten. Bei Volllast müssen die Netzteile mit einer Effizienz von mehr als 89 Prozent arbeiten und bei Halblast nicht unter 92 Prozent fallen. Selbst für die zwanzigprozentige Auslastung wir eine Effizienz von 90 Prozent oder besser gefordert. Enermax erreicht dieses hohe Niveau dank ausgesuchter Komponenten, einer optimierten Kühlung, der DHT-Topology (Dynamic Hybrid Transformer) und dem FMQ-Design (Full-Zone Magnetic Quadrant Transformer).

Dies hat natürlich seinen Preis und der beginnt bei 184,90 Euro für das 500 Watt starke Platimax EPM500AWT. Und für die 389,90 Euro, welche Enermax für das Spitzenmodell Platimax EPM1500EGT mit 1.500 Watt Leistung verlangt, kaufen viele gleich komplette Computer. Wer darauf hofft, die im Vergleich zu Gold-zertifizierten Netzteilen in etwa doppelt so hohen Anschaffungskosten innerhalb der fünfjährigen Garantiezeit über eine geringere Stromrechnung hereinzuholen, dürfte somit ein Problem haben. Nichtsdestotrotz macht der Kauf hocheffizienter Netzteile aus ökologischer Sicht Sinn und da weniger Abwärme entsteht, drehen auch die Lüfter langsamer und sind somit leiser.

Ich zitiere die Pressemitteilung:
"Enermax komplettiert preisgekrönte Platimax-Serie
Neue Meisterstücke
Nach der Markteinführung der ersten Modelle mit 750, 850 und 1200 Watt im Oktober, kommen nun auch die restlichen Netzteile der neuen Enermax-Königsklasse in den Handel. Der Hersteller bietet ab sofort auch zwei 80-PLUS-Platin-zertifizierte Modelle im beliebtesten Wattsegment zwischen 500 und 600 Watt an. Das Platimax 1000W OC Edition und das Platimax 1500W richten sich dagegen an absolute Hardware-Enthusiasten und professionelle Anwender.

Hamburg, 28. November 2011. Platimax setzt die Reihe wegweisender Netzteile aus der Enermax-Schmiede fort. Basis sind die leistungsfähigen und etablierten Technologien der Vorgängerserien, die sogenannte Dynamic Hybrid Transformer (DHT) Topology und das Full-Zone Magnetic Quadrant Transformer (FMQ) Design. Durch den Einsatz neuartiger Kühllösungen sowie eine durchdachte Anordnung und sorgfältige Auswahl der Komponenten gelang den Ingenieuren des Premiumherstellers nun auch der Sprung über die Hürden der höchsten Effizienzstufe 80 PLUS Platinum. Mit 89 bis 94 Prozent Effizienz im Lastbereich zwischen 20 und 100 Prozent weist Platimax den Weg in die Zukunft. Dank erstklassiger Komponenten, einem flexiblen modularen Kabelmanagement und vielfältigen Anschlussmöglichkeiten ist die Netzteilserie ausgelegt auf langfristigen und zuverlässigen Betrieb. Dementsprechend gewährt der Hersteller 5 Jahre Garantie auf die Netzteile der Platimax-Serie.

Platin-Power für Overclocker
Erstmals präsentiert Enermax ein Netzteil speziell für Systeme mit übertakteten Grafikkarten oder Prozessoren. Im Gegensatz zu den Serienmodellen basiert das Platimax 1000W OC Edition auf einem Single-Rail Design. Das heißt die wichtigsten Systemkomponenten wie Prozessor, Mainboard und Grafikkarte werden über eine einzelne 12-Volt-Leitung gespeist. Diese liefert im Fall des Platimax 1000W bis zu 83 Ampere (996 Watt), also mehr als genug Reserven, um einen stabilen Betrieb übertakteter Systeme zu gewährleisten.

Die neue Königsklasse
Schon jetzt hat Platimax die wichtigsten Auszeichnungen führender Hardware-Magazine errungen und sich als neue Referenz im Netzteilmarkt etabliert. Die Tests der Experten bestätigen, dass Enermax mit der Platimax-Serie ein ganz großer Wurf gelungen ist:

PC Games Hardware (Deutschland): "Mit 0,1 bis 0,9 Sone nur bei voller Auslastung überhaupt hörbar"
Hardwareluxx (Deutschland): "Exzellent ausgestattet mit sehr vielen Anschlussmöglichkeiten"
Planet 3Dnow! (Deutschland): "Daher würden wir Enthusiasten raten, das Platimax mit 750W zu kaufen"
Hardwareheaven.com (Großbritannien): "A phenomenal PSU that will power any enthusiast system while maintaining fantastic efficiency"

Verfügbarkeit und Preise (jeweils UVP inkl. MwSt.)
Die komplette Bandbreite von 500 bis 1500 Watt ist ab sofort im Handel erhältlich. Insgesamt sieben Modelle umfasst die Enermax-Flaggschiffserie:
  • Platimax 500W (EPM500AWT): 184,90 Euro
    Platimax 600W (EPM600AWT): 199,90 Euro
    Platimax 750W (EPM750AWT): 214,90 Euro
    Platimax 850W (EPM850EWT): 259,90 Euro
    Platimax 1000W OC Edition (EPM1000EWT): 299,90 Euro
    Platimax 1200W (EPM1200EWT): 344,90 Euro
    Platimax 1500W (EPM1500EGT): 389,90 Euro"
Quelle:
http://www.enermax.de/platimax/

Antworten