Börsengang: Facebook hofft auf 11,81 Milliarden US-Dollar

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35009
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Facebook-Aktie setzt Absturz fort

Beitrag von doelf » 17 Aug 2012, 16:01

Seit gestern dürfen Facebooks Mitarbeiter ihre Anteilsscheine verkaufen und die haben offenbar nicht mehr allzu viel Vertrauen in das Wertpapier ihres Arbeitgebers. Jedenfalls brach der Kurs gestern um 6,27 Prozent ein und das Wertpapier schloss erstmals unter 20,00 US-Dollar.

Bild

Nur noch 19,88 US-Dollar stand auf der Anzeigetafel, als gestern bei der Nasdaq die Schlussglocke läutete. Vorbörslich konnte sich die Facebook-Aktie dann wieder bis auf 20,11 US-Dollar berappeln, doch als der Markt am Vormittag wieder öffnete, setzte sich der Absturz ungebremst fort. Aktuell wird das nicht-mehr-so-viel-Wertpapier für 19,06 US-Dollar gehandelt.

Facebooks Aktie war am 18. Mai 2012 mit einem ambitionierten Ausgabekurs von 38,00 US-Dollar an der Börse gestartet. Wenn sich der aktuelle Trend fortsetzt, wird sich dieser Wert bis zum Ende des heutigen Börsentages glatt halbiert haben. Übrigens: In den wenigen Minuten, während diese Meldung geschrieben wurde, rutschte der Kurs von 19,25 auf 19,06 US-Dollar.

Quelle:
http://www.nasdaq.com/symbol/fb/real-time

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8708
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Re: Börsengang: Facebook hofft auf 11,81 Milliarden US-Dolla

Beitrag von The Grinch » 18 Aug 2012, 06:10

Kann mal bitte einer kalkulieren wie lange es noch dauert, bei dem Verfall, bis der Laden Pleite ist?

Benutzeravatar
Loner
Moderator
Moderator
Beiträge: 5216
Registriert: 17 Feb 2004, 14:48

Re: Börsengang: Facebook hofft auf 11,81 Milliarden US-Dolla

Beitrag von Loner » 18 Aug 2012, 07:33

Nein, weil Insolvenz und Börsenkurs zwei völlig verschiedene Dinge sind. :mrgreen:
sapere aude!

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8708
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Re: Börsengang: Facebook hofft auf 11,81 Milliarden US-Dolla

Beitrag von The Grinch » 19 Aug 2012, 06:00

Nein, für mich ist der Börsengang einer solchen Luftnummer,
und NULL Wert einer Aktie gleich einer Insolvenz.
Der Laden hat nur den Wert der an der Börse notierten Kurse, sonst hat man doch gar nicht vorzuweisen.

Benutzeravatar
Loner
Moderator
Moderator
Beiträge: 5216
Registriert: 17 Feb 2004, 14:48

Re: Börsengang: Facebook hofft auf 11,81 Milliarden US-Dolla

Beitrag von Loner » 19 Aug 2012, 07:42

Der Laden hat letztes Jahr einige Millionen Gewinn gemacht. Wenn das für dich nichts ist, muss es bei dir ja im Moment richtig gut laufen :wink:
sapere aude!

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8708
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Re: Börsengang: Facebook hofft auf 11,81 Milliarden US-Dolla

Beitrag von The Grinch » 19 Aug 2012, 17:35

Ja klar, der Laden hat mit NICHTS Gewinne gemacht,
und wenn das die Richtigen mal wieder verstanden haben gibts die WEB-Blase 2.0,
und alles war nur eine Luftnummer (und wieder einmal haben sich die Falschen das
ganze Geld eingesteckt).

Benutzeravatar
Loner
Moderator
Moderator
Beiträge: 5216
Registriert: 17 Feb 2004, 14:48

Re: Börsengang: Facebook hofft auf 11,81 Milliarden US-Dolla

Beitrag von Loner » 19 Aug 2012, 18:30

Die verdienen mit Werbung und den Daten ihrer Kunden Geld, genau wie Google und Co. Und offenbar gibt es viele Unternehmen die diesen Informationen einen Wert beimessen.

Streng genommen ist das bei dir doch nicht anders. Du erschaffst aus den Nichts 3D Konstrutktionen, denen andere einen Wert beimessen und dich dafür bezahlen. Von daher solltest du das Geschäftsmodell doch ganz gut verstehen können :mrgreen:
sapere aude!

Benutzeravatar
The Grinch
Administrator
Administrator
Beiträge: 8708
Registriert: 17 Feb 2004, 07:12

Re: Börsengang: Facebook hofft auf 11,81 Milliarden US-Dolla

Beitrag von The Grinch » 20 Aug 2012, 05:05

Aus unserer Konstruktion werden aber reale Masdchinen, welche anhand unserer Konstruktion, reproduzierbar,
öfters gebaut werden kann.
Ausserdem basieren unsere Konstruktionen auf realen Gegenständen, oft genug sind das Dinge unseres alltäglichen Lebens.

Was von dem "Gedankengut" ist bei Frazenbuch REAL, was davon kannst Du in die Hand nehmen?

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35009
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Facebooks Aktie sucht den Boden

Beitrag von doelf » 02 Sep 2012, 16:08

Zum Abschluss des August ging Facebooks Aktie am Freitag nochmals auf Tauchfahrt und verlor an der New Yorker Technologiebörse NASDAQ stolze 5,3 Prozent. Der Schlusskurs wurde auf 18,08 US-Dollar festgelegt, ein neuer Negativrekord und gut ein US-Dollar unter dem Schlusskurs des Vortages.

Im nachbörslichen Handel wurde es nicht besser und um 19:59 Uhr wechselten die letzten Wertpapiere für 18,02 US-Dollar den Besitzer. Facebooks Aktie war am 18. Mai 2012 mit einem ambitionierten Ausgabekurs von 38,00 US-Dollar an der Börse gestartet und hat mittlerweile 52,42 Prozent ihres Wertes verloren. Einige Pechvögel hatten am ersten Handelstag sogar bis zu 45,00 US-Dollar gezahlt.

Quelle:
http://www.nasdaq.com/symbol/fb

Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35009
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Facebook: Neuer Tiefpunkt, Zuckerberg will Aktien halten

Beitrag von doelf » 05 Sep 2012, 08:30

Nachdem Facebooks Aktie am vergangenen Freitag auf 18,08 US-Dollar abgestürzt und die Börse am Montag geschlossen war, erreichte das Wertpapier am gestrigen Handelstag mit einen Schlusskurs von 17,73 US-Dollar einen neuen Tiefstand. Erst nachbörslich kam es zu einer Erholung.

Auslöser war eine Börsenmitteilung des Unternehmens, laut der Mark Zuckerberg seine Facebook-Aktien für weitere zwölf Monate halten will. Dies ist für Anleger von großer Bedeutung, da Zuckerberg derzeit mehr als eine halbe Milliarde Anteile und Optionen an dem sozialen Netzwerk hält. Und im kommenden Monat fällt eine Haltefrist für einen Teil dieser Wertpapiere, so dass es ab dem 29. Oktober 2012 zu einem Überangebot und einem damit verbundenen Kursrutsch kommen könnte. Im Gegensatz zu Zuckerberg planen Marc Andreessen und Donald Graham, beide sitzen in Facebooks Verwaltungsrat, einen Teil ihrer Aktien zu verkaufen. Die beiden Direktoren wollen damit die aus dem Bezug der Wertpapiere entstandene Steuerschuld begleichen. Weitere Verkäufe über den Ausgleich der Steuerschuld hinaus seien hingegen nicht geplant.

Facebooks Aktie war am 18. Mai 2012 mit einem ambitionierten Ausgabekurs von 38,00 US-Dollar an der Börse gestartet und hat nach einem Verlust im zweiten Quartal 2012 mittlerweile mehr als die Hälfte ihres Wertes verloren. Die Zahlen für das dritte Quartal will Facebook am 23. Oktober 2012 bekannt geben.

Quelle:
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/ ... 186d8k.htm

Antworten