Seite 1 von 1

AOL 9.0 ist derzeit Badware

Verfasst: 28 Aug 2006, 21:51
von doelf
Es ist nicht empfehlenswert AOL 9.0 zu installieren, da diese Software umfangreiche Änderungen am System vornimmt, diese dem Benutzer nicht offenlegt und zudem nicht vollständig entfernt werden kann.

Das vorläufige Urteil von http://www.stopbadware.org stuft AOL 9.0 daher als "Badware" ein, da AOL jedoch Besserung gelobt hat und die Beanstandungen bereits bearbeitet, könnte sich das Urteil noch ändern und aus AOL 9.0 eine brauchbare Software werden.

Folgende Punkte mahnen die Tester bei AOL 9.0 an:

* Installiert zusätzliche Software ohne Nachfrage
* Zwingt den Benutzer Handlungen auszuführen
* Fügt dem Internet Explorer ungefragt die AOL Toolbar hinzu
* Fügt der Toolbar des Internet Explorer zusätzliche Icons hinzu
* Erweitert die Favoriten im Internet Explorer
* Fügt der Taskbar die AOL Deskbar hinzu
* Aktualisiert sich automatisch und ohne Rückfrage
* Kann nicht vollständig deinstalliert werden

Die Empfehlung lautet daher:
"We currently recommend that users do not install the version of AOL software that we tested, unless the user is comfortable with the level of risk we identify or until the application is updated consistent with the recommendations in this report."
http://www.stopbadware.org ist eine Initiative des Berkman Center for Internet & Society der Harvard Law School und des Oxford Internet Institute der Universität Oxford. Sie wird unterstützt von Google, Lenovo und Sun Microsystems. Ziel ist es, sauber Software von Programmen mit Spionage- oder Schadkomponenten zu unterscheiden und dem Benutzer unabhängige Empfehlungen zu geben.

Bisher wurden folgende Programme als Badware identifiziert: Italian Soccer, http://www.themeXP.org , PC MightyMax, Winfixer, Funcade, UnSpyPC, Jessica Simpson Screensaver, Kazaa, Mediapipe, SpyAxe und Waterfalls 3.

Auf der Bewährungsliste stehen neben AOL 9.0 auch die Starware News Toolbar und der Zango Easy Messenger.

Quelle: http://www.stopbadware.org/