Amazon macht trotz Umsatzplus kaum Gewinn

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35357
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Amazon macht trotz Umsatzplus kaum Gewinn

Beitrag von doelf » 27 Jul 2012, 08:47

Auch vom Online-Händler Amazon gibt es neue Quartalszahlen. Während das Unternehmen seinen Umsatz deutlich ausbauen konnte, ist der Nettogewinn massiv geschrumpft. Der Tablet-PC "Kindle Fire" ist auch weiterhin Amazons Bestseller Nummer 1.

Im zweiten Quartal 2012 erzielte das Unternehmen einen Umsatz in Höhe von 12,83 Milliarden US-Dollar, verglichen mit den 9,91 Milliarden US-Dollar des Vorjahreszeitraums bedeutet dies eine Steigerung um 29 Prozent. Rechnet man den negativen Einfluss der Wechselkurse heraus, sind es sogar 32 Prozent. In Nordamerika kletterte Amazons Umsatz um 35,5 Prozent auf 7,33 Milliarden US-Dollar (Q2/2011: 5,41 Milliarden US-Dollar), während der Rest der Welt 5,51 Milliarden US-Dollar beisteuert (Q2/2011: 4,51 Milliarden US-Dollar) - immerhin ein Plus von 22,2 Prozent.

Amazons operativer Gewinn halbierte sich im Jahresvergleich von 201 Millionen auf nunmehr 107 Millionen US-Dollar. Ein Nettogewinn ist quasi nicht mehr vorhanden. Hatte der Händler im zweiten Quartal 2011 noch 191 Millionen US-Dollar verdient, sind es diesmal nur 7 Millionen US-Dollar - ein Minus von 96 Prozent. Der Gewinn je Aktie liegt bei 0,01 US-Dollar. Die Übernahme von Kiva Systems, einem Spezialisten für die automatisierte Lagerhaltung, belastet das aktuelle Quartalsergebnis mit 65 Millionen US-Dollar.

Quelle:
http://phx.corporate-ir.net/phoenix.zht ... highlight=

Antworten