KFA2 verschafft GeForce GTX 660 Ti mehr Takt und Speicher

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35011
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

KFA2 verschafft GeForce GTX 660 Ti mehr Takt und Speicher

Beitrag von doelf » 16 Aug 2012, 18:42

KFA2, eine Tochtermarke von Galaxy, schickt seine neuen Grafikkarten auf Basis von NVIDIAs GeForce GTX 660 Ti mit einem um 91 MHz höheren Chiptakt ins Rennen. Zudem bietet KFA2 auch eine Variante mit 3 GByte GDDR5-Speicher an - ohne hierfür den Speichertakt zu senken.

Bild

Die neuen Grafikkarten basieren laut Hersteller auf einem eigenständigen Design und hören auf die Namen "KFA2 GeForce GTX 660 Ti EX OC 2GB DDR5" und "KFA2 GeForce GTX 660 Ti EX OC 3GB DDR5". Die beiden Modellvarianten sind bis auf ein einziges Detail identisch: Während die "KFA2 GeForce GTX 660 Ti EX OC 2GB DDR5" mit 2.048 MByte GDDR5-Grafikspeicher ausgestattet ist, spendiert KFA2 dem Schwestermodell 3.072 MByte Grafikspeicher. Der größere Speicherausbau geschieht dabei nicht auf Kosten der Speicherbandbreite, die sich bei beiden Karten auf 144,19 GB/s beläuft. KFA2 hat den Standardtakt des Grafikprozessors um 91 MHz auf 1.006 MHz angehoben, im Turbo-Modus steigt das Limit um 104 MHz auf 1.084 MHz.

Für ausreichend niedrige Temperaturen sorgt ein neu gestalteter Kühler mit zwei großformatigen Lüftern und vier vernickelten Heatpipes. Die Grundplatte des ansonsten aus Aluminium gefertigten Kühlers besteht aus Kupfer. Pulsierende LED-Leuchten sollen für eine besondere Optik sorgen. Neben zwei DVI-Ausgängen (je einmal DVI-D und DVI-I) gibt es einen HDMI-Anschluss und einen DisplayPort. Die unverbindlichen Preisempfehlungen des Herstellers belaufen sich auf 332 Euro für die 2-GByte-Variante und 356 Euro für das 3-GByte-Modell. Zudem gibt es eine Einstiegsversion auf Basis von NVIDIAs Referenzdesign. Diese kostet 308 Euro. Alle Preise verstehen sich inklusive der Mehrwertsteuer.

Quelle:
http://www.kfa2.com/

Antworten