DDoS-Angriff auf heise online

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34814
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

DDoS-Angriff auf heise online

Beitrag von doelf » 25 Aug 2012, 10:13

Am Donnerstag hatte ein verteilter Denial-of-Service-Angriff (DDoS) die Server von heise online weitgehend lahmgelegt. Die Attacke, welche falsch konfigurierte Nameserver missbrauchte, begann um ca. 14 Uhr und konnte eine Stunde später eingedämmt werden.

Laut heise online waren rund 3.000 DNS-Server an dem Angriff beteiligt. Sie wurden mit fingierten Anfragen dazu gebracht, die Servern von heise mit Antworten zu fluten. Diese enthielten besonders große TXT-Records, um einen möglichst hohen Datenverkehr zu erzeugen - heise online geht hierbei von ca. 1 GBit/s aus. Die Angreifer hatten sich bei ihrer DDOS-Attacke zunutze gemacht, dass die DNS-Server auch Fremden rekursive Anfragen gestatten. Solche Anfragen sollten Administratoren auf jene Rechner beschränken, für die der DNS-Server auch zuständig ist.

Quelle:
http://www.samsung.com/us/aboutsamsung/ ... ewsrelease

Antworten