AMD schickt vier neue FX-Prozessoren (Vishera) auf den Markt

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34738
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

AMD schickt vier neue FX-Prozessoren (Vishera) auf den Markt

Beitrag von doelf » 23 Okt 2012, 11:26

Nach ihre Premiere in den Trinity-APUs halten die neuen Piledriver-Module nun auch im höheren Leistungsbereich Einzug. AMD hat vier FX-Prozessoren der Vishera-Generation angekündigt, von denen selbst das Top-Modell FX-8350 für weniger als 200 Euro zu haben ist.

Der FX-8350 soll laut AMD 195 US-Dollar kosten und ist in deutschen Preisvergleichen ab 191 Euro zu finden. Da die CPU noch nicht lieferbar ist, wird der Preis vermutlich noch etwas fallen. Der FX-8350 umfasst vier Piledriver-Module und bietet somit vier Gleitkomma- und acht Integereinheiten. Diese takten mit 4,0 GHz und können bis auf 4,2 GHz beschleunigen. Der Prozessor, der wie alle FX-Modelle keinen Grafikkern umfasst, ist mit 8 MByte L3-Cache ausgestattet und mit einer TDP von 125 Watt spezifiziert.

Das Modell FX-8320 bietet genauso viele Kerne und ebenfalls 8 MByte L3-Cache, doch sein Takt wurde auf 3,5 bis 4,0 GHz reduziert. Leider wirkt sich die geringere Taktrate nicht auf die TDP aus, welche bei 125 Watt verharrt, doch dafür sinkt der Preis auf 169 US-Dollar. Hierzulande ist der FX-8320 ab 174 Euro zu finden und damit gibt es noch viel Luft nach unten. Für den FX-6300 (3 Module) ruft AMD 132 US-Dollar auf, hiesige Händler veranschlagen 136 Euro. Der günstigste Vishera ist das Modell FX-4300, welches 122 US-Dollar kosten soll und ab 125 Euro angeboten wird.

Die neuen FX-Prozessoren (Vishera):
  • AMD FX-8350 Black Edition: 195 US-Dollar
    CPU: 4 Module (4,0 - 4,2 GHz), 8 MByte L3-Cache, 125 Watt TDP

    AMD FX-8320 Black Edition: 169 US-Dollar
    CPU: 4 Module (3,5 - 4,0 GHz), 8 MByte L3-Cache, 125 Watt TDP

    AMD FX-6300 Black Edition: 132 US-Dollar
    CPU: 3 Module (3,5 - 4,1 GHz), 8 MByte L3-Cache, 95 Watt TDP

    AMD FX-4300 Black Edition: 122 US-Dollar
    CPU: 2 Module (3,8 - 4,0 GHz), 6 MByte L3-Cache, 95 Watt TDP
Die neuen FX-Prozessoren nutzen auch weiterhin den Sockel AM3+ und können auf entsprechenden Mainboards verwendet werden. Gegebenenfalls muss ein neues BIOS eingespielt werden. Die CPUs beherrschen die Befehlssatzerweiterungen AVX und FMA, zudem können sie AES-Verschlüsselungen beschleunigen. Ihr Speicher-Controller umfasst zwei Kanäle und unterstützt DDR3-1866. Wie bei den FX-Modellen üblich hat AMD auf eine Multiplikatorsperre verzichtet.

Quelle:
http://www.amd.com/us/press-releases/Pa ... oct23.aspx

Antworten