Toshiba kündigt 4-TB-Festplatten der Enterprise-Klasse an

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 34735
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Toshiba kündigt 4-TB-Festplatten der Enterprise-Klasse an

Beitrag von doelf » 30 Nov 2012, 22:57

Toshiba hat seine ersten 4-TB-Festplatten der Enterprise-Klasse angekündigt. Zur Auswahl stehen vier Modelle, welche sich in Bezug auf den Anschluss und die Verschlüsselung voneinander unterscheiden. Alle vier Festplatten sind für den Dauerbetrieb konzipiert, nutzen die gängige 3,5-Zoll-Bauform und rotieren mit 7.200 U/min.

Bild

Hier nun die vier Varianten:
  • MG03ACA400 (SATA 3.0 mit 6,0 Gb/s)
    MG03SCA400 (SAS 2.0 mit 6,0 Gb/s)
    MG03ACA400Y (SATA 3.0 mit 6,0 Gb/s, selbstverschlüsselnd)
    MG03SCP400 (SAS 2.0 mit 6,0 Gb/s, selbstverschlüsselnd)
Toshiba hat seine 4-TB-Festplatten mit 64 MByte Pufferspeicher ausgestattet und verwendet auch weiterhin eine Sektorgröße von 512 Byte. Die höhere Spurdichte wurde mit Hilfe der "Dual-Stage Head Positioning Actuater"-Technologie erreicht. Bei den selbstverschlüsselnden Modellen kommen das TCG-Enterprise-Protokoll (SAS) bzw. die Cryptographic-Erase-Technologie (SATA) zum Einsatz. Beide Technologien ermöglichen die sofortige Datenlöschung, falls die Festplatte einmal "abhanden" kommen sollte.

Im Dezember will Toshiba erste Muster der neuen Festplatten ausliefern. Die allgemeine Verfügbarkeit wird für Anfang 2013 erwartet.

Quelle:
http://www.storage.toshiba.eu/

Antworten