Baut Intel bald CPUs für Apples iPhone und iPad?

Hier werden aktuelle Meldungen diskutiert
[this is the place to discus news topics]
Antworten
Benutzeravatar
doelf
Moderator
Moderator
Beiträge: 35554
Registriert: 12 Feb 2004, 23:29
Wohnort: Alsdorf
Kontaktdaten:

Baut Intel bald CPUs für Apples iPhone und iPad?

Beitrag von doelf »

Derzeit fertigt der südkoreanische Technologieriese Samsung die Prozessoren für Apples Bestseller iPhone und iPad, doch das Verhältnis zwischen diesen beiden Firmen ist mehr als eisig. Hiervon könnte laut Reuters Intel profitieren. Doch wer jetzt den Durchbruch für die Atom-SoCs sieht, befindet sich auf dem Holzweg.

Apple entwickelt seine Prozessoren nämlich selbst und hatte erst im Oktober 2012 den neuen Geschäftsbereich "Technologien" gegründet, welchen Bob Mansfield leitet. Samsung ist für Apple nur ein Fertigungspartner und kann, zumindest in der Theorie, recht leicht ersetzt werden. Anfang des Jahres war zu hören, dass Apple Gespräche mit der Firma TSMC (Taiwan Semiconductor Manufacturing Company) führe, doch TSMC fertigt auch für AMD, Intel, NVIDIA und viele andere Kunden. Dass die Taiwaner ausreichende Kapazitäten für Apple übrig haben, ist daher eher unwahrscheinlich.

Auf der anderen Seite verfügt Intel über hochmoderne Fertigungsanlagen, die momentan nicht voll ausgelastet sind. Und da sich Intels eigene Atom-SoCs für Smartphones am Markt einfach nicht durchsetzen wollen, wäre eine Fertigungskooperation mit Apple zumindest eine Hintertür ins lukrative Mobilgeschäft. Zudem wäre Apple nicht der erste Kunde der neuen "Foundry" Intel: Bereits Ende Februar hatte der Chipriese verlauten lassen, in Zukunft Chips für die Firma Altera im eigenen 14-nm-Prozess zu fertigen.

Quelle:
http://www.reuters.com/article/2013/03/ ... 9R20130307

Antworten